Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

You never hesitate to tackle the most difficult problems.


rocksolid / de.rec.film.misc / Re: Cloud Atlas

SubjectAuthor
* Cloud AtlasKay Martinen
+* Re: Cloud AtlasHP Schulz
|`* Re: Cloud AtlasAndy Angerer
| +* Re: Cloud AtlasKay Martinen
| |`- Re: Cloud AtlasAndy Angerer
| `* Re: Cloud AtlasHP Schulz
|  +* Re: Cloud AtlasStefan Ram
|  |+- Re: Cloud AtlasStefan Ram
|  |`* Re: Cloud AtlasHP Schulz
|  | `- Re: Cloud AtlasAndy Angerer
|  `- Re: Cloud AtlasAndy Angerer
`* Re: Cloud AtlasF. W.
 `* Re: Cloud AtlasHP Schulz
  `- Re: Cloud AtlasF. W.

1
Subject: Cloud Atlas
From: Kay Martinen
Newsgroups: de.rec.film.misc
Date: Sun, 14 Apr 2024 14:59 UTC
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.tota-refugium.de!.POSTED!news.martinen.de!not-for-mail
From: use...@martinen.de (Kay Martinen)
Newsgroups: de.rec.film.misc
Subject: Cloud Atlas
Date: Sun, 14 Apr 2024 16:59:23 +0200
Message-ID: <oj7tek-av4.ln1@news.martinen.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: tota-refugium.de;
logging-data="15228"; mail-complaints-to="abuse@news.tota-refugium.de"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:Vq1bGVioVJBJEiBHqO0bxqe/98o=
Content-Language: de-DE
X-User-ID: eJwNysEBwEAEBMCWgrVcOY7ov4Rk3uNGYQfohK8vxXQsupgSyAOr8JlS784d4MGVLA7V8rzwubbPnxFqk+cDNNUUgw==
View all headers

Eben habe ich Cloud Atlas zum Ersten mal gesehen. Und mir scheint die
seinen Inhalt am Besten beschreibende Zentrale Dialogstelle ist jene an
der Halle Berry sagt die Menschen hätten einen Hunger in sich - nach
MEHR! Das ist leider so WAHR und das größte Problem der Menschheit.

Interessant gemacht mit den Versatzstücken aus verschiedenen Zeiten die
teils ineinander übergehen und doch einerseits die Gleiche Geschichte
erzählen und andererseits eine Fortsetzung der anderen zu sein scheinen.

Zugleich ist es eine Anklage und Warnung davor das man die Macht von
Konzernen unbedingt beschneiden sollte da dies sonst zu Unfreiheit und
Diktatur im Namen des Kommerzes führen kann.

Leider ist es aber auch ein Lehrstück dafür das die Menschliche Gier
nach MEHR nur zu Leid und Unglück führt.

Und vorher habe ich noch erwartet das der Name des Films etwas mehr
Mythische Substanz enthielte als "nur" ein Musikstück. Das ist etwas
schade aber vermutlich eine eher Immaterielle Substanz "Hinter" dem Film.

Kurz: Sehenswert aber es macht auch Traurig und das Happy End vermag
mich nicht so recht fröhlicher stimmen. Es bleibt Trauer zurück über die
Dummheit der Menschheit insgesamt. Vielleicht die Absicht des Films!

Bye/
/Kay

--
nix

Subject: Re: Cloud Atlas
From: HP Schulz
Newsgroups: de.rec.film.misc
Date: Sun, 14 Apr 2024 17:32 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: pyla...@t-online.de (HP Schulz)
Newsgroups: de.rec.film.misc
Subject: Re: Cloud Atlas
Date: Sun, 14 Apr 2024 19:32:18 +0200
Lines: 12
Message-ID: <ij4o1jl1ooedkg809n7hv3fbc04pd7uqup@4ax.com>
References: <oj7tek-av4.ln1@news.martinen.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net L78T7jzdNWLTx6HDHC3WRQVc6kBkIL0uk15X1neEmZD+arvD4s
Cancel-Lock: sha1:XN+/8XcUBo1JhGCiheseh6hCYWg= sha256:lW0Dj3RM9bZy3a9qQswK545/FFA9Mg4dBDfMoH/+gmY=
User-Agent: ForteAgent/8.00.32.1272
View all headers

On Sun, 14 Apr 2024 16:59:23 +0200, Kay Martinen <usenet@martinen.de>
wrote:

> Es bleibt Trauer zurück über die Dummheit der Menschheit insgesamt.

Wenn man eine gute Hypothese hat, *warum* und *woher* diese sog.
Dummheit kommt, ist kein Raum mehr für letztendlich "reaktionäre"
Traurigkeit.

>Vielleicht die Absicht des Films!

Ohne ihn gesehen zu haben: Ganz sicherlich!

Subject: Re: Cloud Atlas
From: Andy Angerer
Newsgroups: de.rec.film.misc
Organization: Bierschutzverein Evau
Date: Sun, 14 Apr 2024 20:23 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: andr...@angerer-bodenlos.de (Andy Angerer)
Newsgroups: de.rec.film.misc
Subject: Re: Cloud Atlas
Date: Sun, 14 Apr 2024 22:23:01 +0200
Organization: Bierschutzverein Evau
Lines: 23
Message-ID: <l82s95FjtvdU1@mid.individual.net>
References: <oj7tek-av4.ln1@news.martinen.de>
<ij4o1jl1ooedkg809n7hv3fbc04pd7uqup@4ax.com>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net GLqqCIbJ7yqJnY0V0i1SNQKQzY+4UvcSkF0VAlDp1vyr95zM3m
Cancel-Lock: sha1:dY2KYsZV6BuoZaowqRlP9F96rAs= sha256:BujjNliidC8s1t0a9cEcgGrrzVYBdFHRR3DlCg5Sjb8=
User-Agent: Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64; rv:102.0) Gecko/20100101
Thunderbird/102.2.2
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <ij4o1jl1ooedkg809n7hv3fbc04pd7uqup@4ax.com>
View all headers

Am 14.04.24 um 19:32 schrieb HP Schulz:
> On Sun, 14 Apr 2024 16:59:23 +0200, Kay Martinen <usenet@martinen.de>
> wrote:
>
>> Es bleibt Trauer zurück über die Dummheit der Menschheit insgesamt.
>
> Wenn man eine gute Hypothese hat, *warum* und *woher* diese sog.
> Dummheit kommt,

Ganz klar: Evolution.

> ist kein Raum mehr für letztendlich "reaktionäre" Traurigkeit.

Sondern nur noch für Verzweiflung.

--
! NEU !
Kurzgeschichten
eine davon ist von mir
<http://www.amazon.de/dp/B09K26CCXH>

Subject: Re: Cloud Atlas
From: Kay Martinen
Newsgroups: de.rec.film.misc
Date: Sun, 14 Apr 2024 21:04 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!nntp.comgw.net!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.tota-refugium.de!.POSTED!news.martinen.de!not-for-mail
From: use...@martinen.de (Kay Martinen)
Newsgroups: de.rec.film.misc
Subject: Re: Cloud Atlas
Date: Sun, 14 Apr 2024 23:04:49 +0200
Message-ID: <u0ttek-kf5.ln1@news.martinen.de>
References: <oj7tek-av4.ln1@news.martinen.de>
<ij4o1jl1ooedkg809n7hv3fbc04pd7uqup@4ax.com>
<l82s95FjtvdU1@mid.individual.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: tota-refugium.de;
logging-data="635893"; mail-complaints-to="abuse@news.tota-refugium.de"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:4xO7WIDRvNkXixk3NFwEiv9JTRU=
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <l82s95FjtvdU1@mid.individual.net>
X-User-ID: eJwVwYkRwDAIA7CVeM0xTnDC/iP0KqVDwQokIjd3cOSxa3bZ4ky/4o6wpj3nnp/hFe/U1ZExSRa7O2ipH3krFj0=
View all headers

Am 14.04.24 um 22:23 schrieb Andy Angerer:
> Am 14.04.24 um 19:32 schrieb HP Schulz:
>> On Sun, 14 Apr 2024 16:59:23 +0200, Kay Martinen <usenet@martinen.de>
>> wrote:
>>
>>> Es bleibt Trauer zurück über die Dummheit der Menschheit insgesamt.
>>
>> Wenn man eine gute Hypothese hat, *warum* und *woher* diese sog.
>> Dummheit kommt,
>
> Ganz klar: Evolution.

Bezweifele ich.

>> ist kein Raum mehr für letztendlich "reaktionäre" Traurigkeit.
>
> Sondern nur noch für Verzweiflung.

Was glaubst du weshalb ich so traurig bin!

Bye/
/Kay

--
nix

Subject: Re: Cloud Atlas
From: Andy Angerer
Newsgroups: de.rec.film.misc
Organization: Bierschutzverein Evau
Date: Mon, 15 Apr 2024 00:49 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: andr...@angerer-bodenlos.de (Andy Angerer)
Newsgroups: de.rec.film.misc
Subject: Re: Cloud Atlas
Date: Mon, 15 Apr 2024 02:49:08 +0200
Organization: Bierschutzverein Evau
Lines: 25
Message-ID: <l83bs4Fm343U1@mid.individual.net>
References: <oj7tek-av4.ln1@news.martinen.de>
<ij4o1jl1ooedkg809n7hv3fbc04pd7uqup@4ax.com>
<l82s95FjtvdU1@mid.individual.net> <u0ttek-kf5.ln1@news.martinen.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net VXh1VbSnU56xoVozoRCbIQwtAS7GkxixfrPgNsylYThZGkC2k3
Cancel-Lock: sha1:+l/natckHKh9ikT2Y04u9nWQV5I= sha256:OTH69uN2rJTVQUhH6jIZjYRyb8TBdQb2MdSiGViUuug=
User-Agent: Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64; rv:102.0) Gecko/20100101
Thunderbird/102.2.2
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <u0ttek-kf5.ln1@news.martinen.de>
View all headers

Am 14.04.24 um 23:04 schrieb Kay Martinen:
> Am 14.04.24 um 22:23 schrieb Andy Angerer:
>> Am 14.04.24 um 19:32 schrieb HP Schulz:
>>> On Sun, 14 Apr 2024 16:59:23 +0200, Kay Martinen <usenet@martinen.de>
>>> wrote:
>>>
>>>> Es bleibt Trauer zurück über die Dummheit der Menschheit insgesamt.
>>>
>>> Wenn man eine gute Hypothese hat, *warum* und *woher* diese sog.
>>> Dummheit kommt,
>>
>> Ganz klar: Evolution.
>
> Bezweifele ich.

Sondern?

--
! NEU !
Kurzgeschichten
eine davon ist von mir
<http://www.amazon.de/dp/B09K26CCXH>

Subject: Re: Cloud Atlas
From: F. W.
Newsgroups: de.rec.film.misc
Date: Mon, 15 Apr 2024 06:20 UTC
References: 1
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: me...@home.invalid (F. W.)
Newsgroups: de.rec.film.misc
Subject: Re: Cloud Atlas
Date: Mon, 15 Apr 2024 08:20:00 +0200
Message-ID: <uvigug$15b5$4@solani.org>
References: <oj7tek-av4.ln1@news.martinen.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Mon, 15 Apr 2024 06:20:00 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="38245"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:8HE++GfQ5fS/nRUg2CYP2CDEPo0=
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <oj7tek-av4.ln1@news.martinen.de>
X-User-ID: eJwFwYEBwCAIA7CXKqNUzlGE/09Ywi9WlDwYzuFY+k0THZMr90buwsVBG5s4XmqpYs6TARNWNpnU7Wdg/SqkFNw=
View all headers

Am 14.04.2024 um 16:59 schrieb Kay Martinen:

> Leider ist es aber auch ein Lehrstück dafür das die Menschliche Gier
> nach MEHR nur zu Leid und Unglück führt.

Auf dem gemütlichen Sofa der behaglich warmen Marktwirtschaft ist gut
Sinnieren über die Ungerechtigkeit der Welt. In einer Welt ohne Gier
wären Filme wie "Cloud Atlas" nie gedreht worden.

Es ist die Gier, die den Markt antreibt und damit Innovationen und damit
immer bessere Produkte für den Kunden, der im Mittelpunkt steht. Denn
der kann sein Geld überall für alles Mögliche ausgeben.

Das Ergebnis der gerechten Welt ist der Trabbi. Das Ergebnis der Gier
ist die S-Klasse.

Der Trick besteht eben darin, den Kunden dazu zu bringen, dass er sein
Geld für ein bestimmtes Produkt ausgibt. Er hat die freie Wahl und die
Hersteller müssen ihr Bestes geben, damit der Kunde das tut.

Das allseitige Gerede (oder Gefilme) vom Segen des Kommunismus kommt
nicht überraschend. Die Blut- und Hungerpolitik der Kommunisten ist weit
entfernt. Die "DDR" schon lange tot. Es fehlt an schlechten Beispielen.

FW

Subject: Re: Cloud Atlas
From: HP Schulz
Newsgroups: de.rec.film.misc
Date: Mon, 15 Apr 2024 07:38 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: pyla...@t-online.de (HP Schulz)
Newsgroups: de.rec.film.misc
Subject: Re: Cloud Atlas
Date: Mon, 15 Apr 2024 09:38:36 +0200
Lines: 39
Message-ID: <4tkp1j5cmslgsm9j42q2si31pdiiu1tjfk@4ax.com>
References: <oj7tek-av4.ln1@news.martinen.de> <ij4o1jl1ooedkg809n7hv3fbc04pd7uqup@4ax.com> <l82s95FjtvdU1@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net o6xV7ByKyz5vJVEkdrQBYw7vQcRGY7DnzapVLUbtV0l98DX6/0
Cancel-Lock: sha1:6dIKifRLGpKhQmJb+NF/2mvFHqs= sha256:U4KAiQA8v7ng7u2yxcmCXZkhP8kiRJ0BcXVev7vZQQA=
User-Agent: ForteAgent/8.00.32.1272
View all headers

On Sun, 14 Apr 2024 22:23:01 +0200, Andy Angerer
<andreas@angerer-bodenlos.de> wrote:

>Am 14.04.24 um 19:32 schrieb HP Schulz:
>> On Sun, 14 Apr 2024 16:59:23 +0200, Kay Martinen <usenet@martinen.de>
>> wrote:
>>
>>> Es bleibt Trauer zurück über die Dummheit der Menschheit insgesamt.
>>
>> Wenn man eine gute Hypothese hat, *warum* und *woher* diese sog.
>> Dummheit kommt,
>
>Ganz klar: Evolution.

Wenn wir jetzt mal mit 'Dummheit' nicht Bildungsferne i.e.S. sondern
das großeganze "Übel" i.w.S. meinen wollen: Es sind die Kind- und
somit also die Tier-Reste, die zu überwinden man nicht fertigbringt.
Wobei "Reste" sich anhört, als sei da nur noch wenig Unüberwundenes,
aber das ist nicht so.
Ein bisschen spekulativ gesprochen hat jemand, den man als "ziemlich
weit fortgeschritten vernünftig" bezeichnet, vielleicht 5% geschafft;
der durchschnittliche Dulli-Schnulli sagenwir 0,5%. Soll heißen: Auch
dem verfügbar Erwachsensten bleibt ein Kind-Tier-Rest zu tragen
peinlich, Anlass zu Demut ist also allzumal. Aber immerhin hat er
schon dir Erfahrung, *dass* da was machbar, etwas zu schaffen ist, und
hat deshalb schon Mut gefasst, weiter zu gehen; und hat möglicherweise
ein paar Tricks parat, wie man Dulli-Schnulli, und besonders
*Kind*-Tierchen, den Weg ins Menschliche leichter macht. Man nennt es
Erziehung. Aber die Erzieher sind nur in seltenen Ausnahmen
"5%-Menschen".

Ist aber OT.

>
>> ist kein Raum mehr für letztendlich "reaktionäre" Traurigkeit.
>
>Sondern nur noch für Verzweiflung.

Ach watt! Verzweiflung gehört sich nicht. Ist auch bloß Regression.

Subject: Re: Cloud Atlas
From: HP Schulz
Newsgroups: de.rec.film.misc
Date: Mon, 15 Apr 2024 09:53 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: pyla...@t-online.de (HP Schulz)
Newsgroups: de.rec.film.misc
Subject: Re: Cloud Atlas
Date: Mon, 15 Apr 2024 11:53:10 +0200
Lines: 44
Message-ID: <8btp1j1o7giv5icn1qsumsaalovvq3hj30@4ax.com>
References: <oj7tek-av4.ln1@news.martinen.de> <uvigug$15b5$4@solani.org>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net 1J3p3xNmoYhCbPctSYP89giaiZznYXC6WUcG8hpQNcvppZ6QhU
Cancel-Lock: sha1:9ajWrGmNVfWEY/RplRGMnzyP27c= sha256:aPElBA1wRhsyZbLXLcp5fImlQOnigMhGsV8dklrYk80=
User-Agent: ForteAgent/8.00.32.1272
View all headers

On Mon, 15 Apr 2024 08:20:00 +0200, "F. W." <me@home.invalid> wrote:

>Am 14.04.2024 um 16:59 schrieb Kay Martinen:
>
>> Leider ist es aber auch ein Lehrstück dafür das die Menschliche Gier
>> nach MEHR nur zu Leid und Unglück führt.
>
>Auf dem gemütlichen Sofa der behaglich warmen Marktwirtschaft ist gut
>Sinnieren über die Ungerechtigkeit der Welt. In einer Welt ohne Gier
>wären Filme wie "Cloud Atlas" nie gedreht worden.

Schrecklicher Gedanke!
>
>Es ist die Gier, die den Markt antreibt und damit Innovationen und damit
>immer bessere Produkte für den Kunden, der im Mittelpunkt steht. Denn
>der kann sein Geld überall für alles Mögliche ausgeben.

Der moderne Markt (genauer: Der kleine Teil des Markts, der mit sog.
Endverbrauchern ("Konsumenten") handelt, und zwar mit Waren jenseits
der Notdurft) ist ein Wechselspiel zweier Gier-Modi: Gier nach Profit
(Marktmacht, das schlichte "Mehr ist mehr") vs Gier nach Lebens ...
-verschönerung, -verlängerung, -bereicherung u.a.m..
Und dann sind da noch die - eher nicht so zahlreichen - Fälle, wo "der
Markt", unbemerkt und ganz "kollateral", Dinge hergibt, die in
kundigen Händen Werkzeug zum Zweck seiner (des Markts) Überwindung
sein können. Soll 's geben, doch, ja.

>
>Das Ergebnis der gerechten Welt ist der Trabbi. Das Ergebnis der Gier
>ist die S-Klasse.

Auf solchen Quatsch muss man erstmal kommen!

>Der Trick besteht eben darin, den Kunden dazu zu bringen, dass er sein
>Geld für ein bestimmtes Produkt ausgibt. Er hat die freie Wahl und die
>Hersteller müssen ihr Bestes geben, damit der Kunde das tut.

Das Wort 'Trick' sagt schon alles.
>
>Das allseitige Gerede (oder Gefilme) vom Segen des Kommunismus kommt
>nicht überraschend. Die Blut- und Hungerpolitik der Kommunisten ist weit
>entfernt. Die "DDR" schon lange tot. Es fehlt an schlechten Beispielen.

Ich ahnte es ...

Subject: Re: Cloud Atlas
From: F. W.
Newsgroups: de.rec.film.misc
Date: Mon, 15 Apr 2024 10:13 UTC
References: 1 2 3
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!reader5.news.weretis.net!news.solani.org!.POSTED!not-for-mail
From: me...@home.invalid (F. W.)
Newsgroups: de.rec.film.misc
Subject: Re: Cloud Atlas
Date: Mon, 15 Apr 2024 12:13:31 +0200
Message-ID: <uviukc$15b5$8@solani.org>
References: <oj7tek-av4.ln1@news.martinen.de> <uvigug$15b5$4@solani.org>
<8btp1j1o7giv5icn1qsumsaalovvq3hj30@4ax.com>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Mon, 15 Apr 2024 10:13:32 -0000 (UTC)
Injection-Info: solani.org;
logging-data="38245"; mail-complaints-to="abuse@news.solani.org"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:jFSaTbyEOS0rLnUCN1UWkE0+pck=
In-Reply-To: <8btp1j1o7giv5icn1qsumsaalovvq3hj30@4ax.com>
Content-Language: de-DE
X-User-ID: eJwFwYEBACAEBMCV0vMxjsj+I3RnoLCO0qg2NiuJYlgcea7+iNTsQ3hxyvvufdfCtMwdvIAE27nBTGuRD0bJFTo=
View all headers

Am 15.04.2024 um 11:53 schrieb HP Schulz:

>>> Leider ist es aber auch ein Lehrstück dafür das die Menschliche
>>> Gier nach MEHR nur zu Leid und Unglück führt.
>>
>> Auf dem gemütlichen Sofa der behaglich warmen Marktwirtschaft ist
>> gut Sinnieren über die Ungerechtigkeit der Welt. In einer Welt
>> ohne Gier wären Filme wie "Cloud Atlas" nie gedreht worden.
>
> Schrecklicher Gedanke!
>

Wenigstens kritisiert der Film seine eigene Existenz.

>> Es ist die Gier, die den Markt antreibt und damit Innovationen und
>> damit immer bessere Produkte für den Kunden, der im Mittelpunkt
>> steht. Denn der kann sein Geld überall für alles Mögliche
>> ausgeben.

> Der moderne Markt (genauer: Der kleine Teil des Markts, der mit sog.
> Endverbrauchern ("Konsumenten") handelt, und zwar mit Waren jenseits
> der Notdurft) ist ein Wechselspiel zweier Gier-Modi: Gier nach
> Profit (Marktmacht, das schlichte "Mehr ist mehr") vs Gier nach
> Lebens ... -verschönerung, -verlängerung, -bereicherung u.a.m..

Ja, zum Glück.

> Und dann sind da noch die - eher nicht so zahlreichen - Fälle, wo
> "der Markt", unbemerkt und ganz "kollateral", Dinge hergibt, die in
> kundigen Händen Werkzeug zum Zweck seiner (des Markts) Überwindung
> sein können. Soll 's geben, doch, ja.

Warum sollte eine nützliche Sache "überwunden" werden? Möchtest Du eine
S-Klasse überwinden um Trabbi fahren zu können?

>> Das Ergebnis der gerechten Welt ist der Trabbi. Das Ergebnis der
>> Gier ist die S-Klasse.
>
> Auf solchen Quatsch muss man erstmal kommen!
>

Ja, wo doch die S-Klasse aus der DDR kam...

>> Der Trick besteht eben darin, den Kunden dazu zu bringen, dass er
>> sein Geld für ein bestimmtes Produkt ausgibt. Er hat die freie
>> Wahl und die Hersteller müssen ihr Bestes geben, damit der Kunde
>> das tut.
>
> Das Wort 'Trick' sagt schon alles.
>

Ja, das ist ja auch ein Trick. Denn der Kunde ist ein freier
Erwachsener, der sein Geld überall ausgeben kann.

>> Das allseitige Gerede (oder Gefilme) vom Segen des Kommunismus
>> kommt nicht überraschend. Die Blut- und Hungerpolitik der
>> Kommunisten ist weit entfernt. Die "DDR" schon lange tot. Es fehlt
>> an schlechten Beispielen.
>
> Ich ahnte es ...
>

Würde die Jugend täglich erfahren, wohin die Lust auf Kommunismus und
Planwirtschaft führt, wäre sie vielleicht etwas klüger.

FW

Subject: Re: Cloud Atlas
From: Stefan Ram
Newsgroups: de.rec.film.misc
Organization: Stefan Ram
Date: Mon, 15 Apr 2024 10:17 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!fu-berlin.de!uni-berlin.de!not-for-mail
From: ram...@zedat.fu-berlin.de (Stefan Ram)
Newsgroups: de.rec.film.misc
Subject: Re: Cloud Atlas
Date: 15 Apr 2024 10:17:08 GMT
Organization: Stefan Ram
Lines: 9
Expires: 1 Feb 2025 11:59:58 GMT
Message-ID: <Es-20240415111608@ram.dialup.fu-berlin.de>
References: <oj7tek-av4.ln1@news.martinen.de> <ij4o1jl1ooedkg809n7hv3fbc04pd7uqup@4ax.com> <l82s95FjtvdU1@mid.individual.net> <4tkp1j5cmslgsm9j42q2si31pdiiu1tjfk@4ax.com>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: news.uni-berlin.de AZDMYMbQJ5N6kNSacnY88QoH0YVReZfkzIhnBEr7CchOeX
Cancel-Lock: sha1:ZY64mW/WRfBW0KYHwd4NDUtA9VI= sha256:E3F9XWD+CE9KO9Q8trhxO0dtY374oGRskrL+bPR8HZs=
X-Copyright: (C) Copyright 2024 Stefan Ram. All rights reserved.
Distribution through any means other than regular usenet
channels is forbidden. It is forbidden to publish this
article in the Web, to change URIs of this article into links,
and to transfer the body without this notice, but quotations
of parts in other Usenet posts are allowed.
X-No-Archive: Yes
Archive: no
X-No-Archive-Readme: "X-No-Archive" is set, because this prevents some
services to mirror the article in the web. But the article may
be kept on a Usenet archive server with only NNTP access.
X-No-Html: yes
Content-Language: de-DE-1901
View all headers

HP Schulz <pylades@t-online.de> schrieb oder zitierte:
>Wenn wir jetzt mal mit 'Dummheit' nicht Bildungsferne i.e.S. sondern
>das großeganze "Übel" i.w.S. meinen wollen: Es sind die Kind- und
>somit also die Tier-Reste, die zu überwinden man nicht fertigbringt.

In psychodynamische Theorien ist es das Ich, welches Über-Ich
(Moral) und Es (Tier) integrieren (vereinigen) muß, entsprechend
nennt man die Fähigkeit, dies zu erreichen, auch "Ich-Stärke".
Eine Dominanz des Es oder des Über-Ich wird als Problem gesehen.

Subject: Re: Cloud Atlas
From: Stefan Ram
Newsgroups: de.rec.film.misc
Organization: Stefan Ram
Date: Mon, 15 Apr 2024 11:00 UTC
References: 1 2 3 4 5
Path: i2pn2.org!rocksolid2!news.neodome.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!not-for-mail
From: ram...@zedat.fu-berlin.de (Stefan Ram)
Newsgroups: de.rec.film.misc
Subject: Re: Cloud Atlas
Date: 15 Apr 2024 11:00:02 GMT
Organization: Stefan Ram
Lines: 29
Expires: 1 Feb 2025 11:59:58 GMT
Message-ID: <Freud-20240415115812@ram.dialup.fu-berlin.de>
References: <oj7tek-av4.ln1@news.martinen.de> <ij4o1jl1ooedkg809n7hv3fbc04pd7uqup@4ax.com> <l82s95FjtvdU1@mid.individual.net> <4tkp1j5cmslgsm9j42q2si31pdiiu1tjfk@4ax.com> <Es-20240415111608@ram.dialup.fu-berlin.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: news.uni-berlin.de Fgt2bVBw2MSGGRJ+zXD5dgBCCr4FCh0JdkIJLCKWVoV2yK
Cancel-Lock: sha1:KG4GxahxtGehgkd3GR42m4/V4U0= sha256:xnAmoe/QPKd84RsXvjwtiQxnOAwOTZU4PmA2ZAeS8jI=
X-Copyright: (C) Copyright 2024 Stefan Ram. All rights reserved.
Distribution through any means other than regular usenet
channels is forbidden. It is forbidden to publish this
article in the Web, to change URIs of this article into links,
and to transfer the body without this notice, but quotations
of parts in other Usenet posts are allowed.
X-No-Archive: Yes
Archive: no
X-No-Archive-Readme: "X-No-Archive" is set, because this prevents some
services to mirror the article in the web. But the article may
be kept on a Usenet archive server with only NNTP access.
X-No-Html: yes
Content-Language: de-DE-1901
View all headers

ram@zedat.fu-berlin.de (Stefan Ram) schrieb oder zitierte:
>In psychodynamische Theorien ist es das Ich, welches Über-Ich
>(Moral) und Es (Tier) integrieren (vereinigen) muß, entsprechend
>nennt man die Fähigkeit, dies zu erreichen, auch "Ich-Stärke".
>Eine Dominanz des Es oder des Über-Ich wird als Problem gesehen.

Freud's Konzept der menschlichen Psyche umfaßt drei zentrale
Instanzen:

- Das Ich bezeichnet die psychische Struktur, die mittels
selbstkritischen Denkens und moralischer Normen versucht,
zwischen den Ansprüchen des Es und des Über-Ich zu vermitteln
und Konflikte konstruktiv aufzulösen.

- Das Es repräsentiert die biologisch verankerten Grundtriebe
und Bedürfnisse, wie die Libido, die nach Lustgewinn streben.

- Das Über-Ich verkörpert die verinnerlichten moralischen
Werte und Normen, oft aus den Elternfiguren übernommen,
die Schuldgefühle und Gewissen erzeugen.

Eine Ich-Schwäche bezeichnet eine Unausgeglichenheit dieser
drei Instanzen, bei der das Ich zu schwach ist, um zwischen Es
und Über-Ich zu vermitteln. Freud sieht in dieser Ich-Schwäche
die Ursache für die Entstehung von Neurosen.

Zusammengefaßt beschreibt Freud mit diesem Instanzenmodell
die Struktur der menschlichen Persönlichkeit und erklärt
damit psychische Konflikte und Erkrankungen.

Subject: Re: Cloud Atlas
From: HP Schulz
Newsgroups: de.rec.film.misc
Date: Mon, 15 Apr 2024 11:15 UTC
References: 1 2 3 4 5
Path: i2pn2.org!i2pn.org!newsfeed.bofh.team!2.eu.feeder.erje.net!feeder.erje.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: pyla...@t-online.de (HP Schulz)
Newsgroups: de.rec.film.misc
Subject: Re: Cloud Atlas
Date: Mon, 15 Apr 2024 13:15:13 +0200
Lines: 30
Message-ID: <t22q1jlafdi1e38mu11rnufh3raphs5srn@4ax.com>
References: <oj7tek-av4.ln1@news.martinen.de> <ij4o1jl1ooedkg809n7hv3fbc04pd7uqup@4ax.com> <l82s95FjtvdU1@mid.individual.net> <4tkp1j5cmslgsm9j42q2si31pdiiu1tjfk@4ax.com> <Es-20240415111608@ram.dialup.fu-berlin.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net 46s0Szjk466iiIFxUDopRg7qT5I37nqay5GuTtd0/NVX/MUcfY
Cancel-Lock: sha1:aCS59j4lJsBKfU6qPcLgfrI2apU= sha256:1wV30E1+xsC/BtGseSoXVa18g93ncvrB4HR5iv9WuSU=
User-Agent: ForteAgent/8.00.32.1272
View all headers

On 15 Apr 2024 10:17:08 GMT, ram@zedat.fu-berlin.de (Stefan Ram)
wrote:

>HP Schulz <pylades@t-online.de> schrieb oder zitierte:
>>Wenn wir jetzt mal mit 'Dummheit' nicht Bildungsferne i.e.S. sondern
>>das großeganze "Übel" i.w.S. meinen wollen: Es sind die Kind- und
>>somit also die Tier-Reste, die zu überwinden man nicht fertigbringt.
>
> In psychodynamische Theorien ist es das Ich, welches Über-Ich
> (Moral) und Es (Tier) integrieren (vereinigen) muß, entsprechend
> nennt man die Fähigkeit, dies zu erreichen, auch "Ich-Stärke".
> Eine Dominanz des Es oder des Über-Ich wird als Problem gesehen.

Ja, das ist so Vulgär-Freud. :)

Die einzigartigen mentalen Fähigkeiten des Homo Sapiens sind
hinsichtlich seiner sonstigen ganz normal-tierischen "Vollausstattung"
ein prekäres Mismatch. Dieses Mismatch ist nicht befriedbar, nicht
"verhandelbar", aber seit ewig mühen sich Menschen, genau das zu
vollbringen, einen Kompromiss zu etablieren. Das gelingt nicht
wirklich, obwohl es in einzelnen Exemplaren mitunter erstaunlich
stabil zu klappen scheint.
Die Menschen verzagen vor dem einzigen Weg, ganz Mensch zu werden ...
und laden ihre Verzweiflung an irgend einem Sorgentelefon (aka
Religion) ab, fest glaubend, am anderen Ende sitze jemand.

Dabei ist es alles gar nicht so doll knifflig. Und die Wegweiser und
"Bedienungsanleitungen" sind schon seit längerem bekannt, zumindest
ansatzweise.
Ich sehe da im großen und ganzen gar nicht so dunkelweiß.

Subject: Re: Cloud Atlas
From: Andy Angerer
Newsgroups: de.rec.film.misc
Organization: Bierschutzverein Evau
Date: Mon, 15 Apr 2024 12:30 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: andr...@angerer-bodenlos.de (Andy Angerer)
Newsgroups: de.rec.film.misc
Subject: Re: Cloud Atlas
Date: Mon, 15 Apr 2024 14:30:40 +0200
Organization: Bierschutzverein Evau
Lines: 51
Message-ID: <l84kvgFrvs0U1@mid.individual.net>
References: <oj7tek-av4.ln1@news.martinen.de>
<ij4o1jl1ooedkg809n7hv3fbc04pd7uqup@4ax.com>
<l82s95FjtvdU1@mid.individual.net>
<4tkp1j5cmslgsm9j42q2si31pdiiu1tjfk@4ax.com>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net 7ITwg42qQomd8fCVzI2Q/w2Rr/cwymtHw7XLEbZBAcAzg+ybeA
Cancel-Lock: sha1:ZIYUqHcrIplyHYOKB2/fLl5w3j4= sha256:iSUhKTxHqvVYQmZwHYzjixTIPOvvqQ1SYrjZXWJwayk=
User-Agent: Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64; rv:102.0) Gecko/20100101
Thunderbird/102.2.2
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <4tkp1j5cmslgsm9j42q2si31pdiiu1tjfk@4ax.com>
View all headers

Am 15.04.24 um 09:38 schrieb HP Schulz:
> On Sun, 14 Apr 2024 22:23:01 +0200, Andy Angerer
> <andreas@angerer-bodenlos.de> wrote:
>> Am 14.04.24 um 19:32 schrieb HP Schulz:
>>> On Sun, 14 Apr 2024 16:59:23 +0200, Kay Martinen <usenet@martinen.de>
>>> wrote:
>>>
>>>> Es bleibt Trauer zurück über die Dummheit der Menschheit insgesamt.
>>>
>>> Wenn man eine gute Hypothese hat, *warum* und *woher* diese sog.
>>> Dummheit kommt,
>>
>> Ganz klar: Evolution.
>
> Wenn wir jetzt mal mit 'Dummheit' nicht Bildungsferne i.e.S. sondern
> das großeganze "Übel" i.w.S. meinen wollen: Es sind die Kind- und
> somit also die Tier-Reste, die zu überwinden man nicht fertigbringt.
> Wobei "Reste" sich anhört, als sei da nur noch wenig Unüberwundenes,
> aber das ist nicht so.
> Ein bisschen spekulativ gesprochen hat jemand, den man als "ziemlich
> weit fortgeschritten vernünftig" bezeichnet, vielleicht 5% geschafft;
> der durchschnittliche Dulli-Schnulli sagenwir 0,5%. Soll heißen: Auch
> dem verfügbar Erwachsensten bleibt ein Kind-Tier-Rest zu tragen
> peinlich, Anlass zu Demut ist also allzumal. Aber immerhin hat er
> schon dir Erfahrung, *dass* da was machbar, etwas zu schaffen ist, und
> hat deshalb schon Mut gefasst, weiter zu gehen; und hat möglicherweise
> ein paar Tricks parat, wie man Dulli-Schnulli, und besonders
> *Kind*-Tierchen, den Weg ins Menschliche leichter macht. Man nennt es
> Erziehung. Aber die Erzieher sind nur in seltenen Ausnahmen
> "5%-Menschen".
>
> Ist aber OT.

Ist vor allem eine gute Antwort.

>>> ist kein Raum mehr für letztendlich "reaktionäre" Traurigkeit.
>>
>> Sondern nur noch für Verzweiflung.
>
> Ach watt! Verzweiflung gehört sich nicht. Ist auch bloß Regression.

Nein; Realismus.

--
! NEU !
Kurzgeschichten
eine davon ist von mir
<http://www.amazon.de/dp/B09K26CCXH>

Subject: Re: Cloud Atlas
From: Andy Angerer
Newsgroups: de.rec.film.misc
Organization: Bierschutzverein Evau
Date: Mon, 15 Apr 2024 12:47 UTC
References: 1 2 3 4 5 6
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: andr...@angerer-bodenlos.de (Andy Angerer)
Newsgroups: de.rec.film.misc
Subject: Re: Cloud Atlas
Date: Mon, 15 Apr 2024 14:47:23 +0200
Organization: Bierschutzverein Evau
Lines: 34
Message-ID: <l84lurFrvs0U2@mid.individual.net>
References: <oj7tek-av4.ln1@news.martinen.de>
<ij4o1jl1ooedkg809n7hv3fbc04pd7uqup@4ax.com>
<l82s95FjtvdU1@mid.individual.net>
<4tkp1j5cmslgsm9j42q2si31pdiiu1tjfk@4ax.com>
<Es-20240415111608@ram.dialup.fu-berlin.de>
<t22q1jlafdi1e38mu11rnufh3raphs5srn@4ax.com>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net jZp4m+ds0YUq92AfTp8mMgaS8i/eIf+MCXUtmzqoTlaVybfPdy
Cancel-Lock: sha1:k1XDNOMXoDZ2QN0FA1RhLSca8ng= sha256:97RXTqCVzGGiLac+LdxTbtTnMP+GAl2U1hBgpghnNZM=
User-Agent: Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64; rv:102.0) Gecko/20100101
Thunderbird/102.2.2
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <t22q1jlafdi1e38mu11rnufh3raphs5srn@4ax.com>
View all headers

Am 15.04.24 um 13:15 schrieb HP Schulz:
>
> Die einzigartigen mentalen Fähigkeiten des Homo Sapiens sind
> hinsichtlich seiner sonstigen ganz normal-tierischen "Vollausstattung"
> ein prekäres Mismatch. Dieses Mismatch ist nicht befriedbar, nicht
> "verhandelbar", aber seit ewig mühen sich Menschen, genau das zu
> vollbringen, einen Kompromiss zu etablieren. Das gelingt nicht
> wirklich, obwohl es in einzelnen Exemplaren mitunter erstaunlich
> stabil zu klappen scheint.
> Die Menschen verzagen vor dem einzigen Weg, ganz Mensch zu werden ...
> und laden ihre Verzweiflung an irgend einem Sorgentelefon (aka
> Religion) ab, fest glaubend, am anderen Ende sitze jemand.

Schön gesagt.
Und wohl ziemlich zutreffend.

> Dabei ist es alles gar nicht so doll knifflig. Und die Wegweiser und
> "Bedienungsanleitungen" sind schon seit längerem bekannt, zumindest
> ansatzweise.

Und die wären?

> Ich sehe da im großen und ganzen gar nicht so dunkelweiß.

Dann geh raus und erlebe deine Artgenossen.

--
! NEU !
Kurzgeschichten
eine davon ist von mir
<http://www.amazon.de/dp/B09K26CCXH>


rocksolid / de.rec.film.misc / Re: Cloud Atlas

1
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.136
clearnet tor