Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

Truth will out this morning. (Which may really mess things up.)


rocksolid / de.admin.news.announce / RfD: Loeschung de.soc.arbeitslos

SubjectAuthor
o RfD: Loeschung de.soc.arbeitslosDetlef Bosau

1
Subject: RfD: Loeschung de.soc.arbeitslos
From: Detlef Bosau
Newsgroups: de.admin.news.announce, de.soc.arbeitslos, de.admin.news.groups
Followup: de.admin.news.groups
Organization: Moderation von de.admin.news.announce
Date: Tue, 12 Mar 2024 21:15 UTC
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: detlef.b...@web.de (Detlef Bosau)
Newsgroups: de.admin.news.announce,de.soc.arbeitslos,de.admin.news.groups
Subject: RfD: Loeschung de.soc.arbeitslos
Followup-To: de.admin.news.groups
Date: Tue, 12 Mar 2024 22:15:19 +0100
Organization: Moderation von de.admin.news.announce
Lines: 99
Sender: thomas.klix@dana.de
Approved: moderator@dana.de
Message-ID: <RfD1-de.soc.arbeitslos-remove-2024-03-12@dana.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net skzO0uqom6y+bZpXg9YPAAYUCh2w1f6S6X9UDi8ukpWdxteHY+
X-Orig-Path: news.kx-net.de!not-for-mail
Cancel-Lock: sha1:eEFmXZAqh/oBrfxDJid8K/gNX9k= sha256:0e6pKtWNpNaR5TymncKkRPFqQoXQLeBOJW2BHT/0mCM=
X-PGP-Key: thomas.klix@dana.de
X-PGP-Sig: v2.2.40 Subject,Message-ID,Date,From,Sender,Newsgroups,Approved
iQJIBAEBCAAyFiEEPsd/ISRXWPWRLqJGPYqO9kDv7p0FAmXxpsEUHHRob21hcy5r
bGl4QGRhbmEuZGUACgkQPYqO9kDv7p1hdRAAk7MAiBHYvI6EhR+zvRZw1fgtqZnO
P6gEjn38THjPHC1gpsWFbpeWYTa35SmrIEyWq90rvIJA9pveBTs3buQyzmuC+N5R
B9aD1KIkKgU0v9uAjbKEAVs0RYsnCQGs/arIR6NP4iKgycEe8Tbl8HXUaSwfdxqy
uYsjTeCAWUW53jikVBWhc8cfTjLbFsdRYCauP24GAAiDZX0qKQCn0td981EwAoft
KYVMzlqUnieam+hj59QL5aPFkKiigD5OM2EYWJbE/YArB1+z8kcVLeLB//3fagmu
jR6V6qJXBHSUvTyXoanWoK4SnBbsKsRVbh1U+dehzRTAYuKTbt/v2XSmsodKsoEu
gXPThso8Q3eLrlBl5em/LGiNehsk9Vx3XjuJPi/kYObeac1DN8RjGD1C8gIXbMwz
2mLg6ito+nPrCTB6YZ5a0zgiSroZ507TtRn/oW8Gkjgw8OSdth9K4e5fLXPB5+Sp
7mxUvvgpDazkvZ58tqwMmYv/V6PlkB4t+iU7Q33qHgImS3bgDSsvBiI9ItJ6dEzo
ensgNm6FHo2OFblbJPUtE3QS+sW5TkbyMctSM5LOLYEceeQ1kvaUG8uRk28kilCA
+JaFR7PnmAS3/Mysy3e3a+/5K6k3/msNBpt0r5vUX4DZWjA/3GZaWFLrPWidlFay
m87f7KRrtx0MChs=
=eton
View all headers

Hallo.

Ich greife den Ansatz von Marco Moock aus
<RfD-de.soc.arbeitslos-remove.2@dana.de> auf, und rege erneut an, die
Gruppe d.s.a zu löschen.

Marcos Begründung bleibt nach wie vor gültig, zwischenzeitlich ist diese
Gruppe selbst von offenen "Schmutzservern" wie pagaini.bofh.team auf
read only gesetzt, narkive.com archiviert die Gruppe seit langer Zeit
nicht mehr.

Was sich in der Gruppe derzeit überhaupt noch abspielt, das
Selbstgespräch eines psychisch Kranken, das nur leider immer wieder
unbeteiligte Dritte angreift, so unter anderem meine Person. Und offen
gesagt habe ich mich vor 9 Jahren nicht aus dem Usenet zurückgezpgen um
alle drei Stunden neuen Dreck über mich zu lesen, wobei der Bezug zu
http://www.netzterrorist.com/index2.htm oder sollte ich besser sagen
http://www.netzterrorist.com/index3.htm
doch sehr befremdet.
Der ach so "neue Betreiber" hat sich ja nicht einmal die Mühe gemacht,
die alten Seiteninhalte ordentlich zu löschen.
Es ist hier also keine "Gruppe". die sich dann ein neues Forum sucht, es
handeot sich schlicht um Müll. der ins Usenet nicht hingehört.

Hierzu merke ich an: Auf
https://th-h.de/net/usenet/faqs/newsserverliste/ heißt es:

"Der ursprüngliche Beweggrund für die Erstellung dieser Liste war die
Entwicklung im deutschsprachigen Usenet, dass über 50% aller Postings in
de.ALL auf zwei Servern (fu-berlin.de, t-online.de) gepostet wurden."

Nun ist die DTAG aus dem Usenet längst ausgestiegen (wie mittlerweile
auch Google so "halb", es ist typisch für diese Datenkrake, daß der
bisherige Bestand von Posts weiter gehalten wird und der dort abgekippte
Müll auch weiter gelesen werden kann, aber pro forma hat man sich
zurückgezogen.

Dreh und Angelpumkt im deutschsprachigen Usenet ist also nach wie vor
der Usenet Server der FU Berlin, über den dann auch erhellende
Ausfürhungen kommen wie
<20240212055926.000055aa@news.brondholz.de>

wo über "Re: Kuffnuckis?" schwadroniert wird und im Bangpath uni-berlin
und fu-berlin stehen.

Liebe Leser. Rassismus ist keine Meinung. Rassismus ist ein Verbrechen.
Und gerade die FU Berlin ist in der jüngeren Vergangenheit mit völlig
inakzeptablem rassistischen Vorfällen in den Fokus von
Verfassungsschutz. Staatsschutz und Justiz geraten, und daß sich auf
deren Servern, die materiell und personell ERSTENS der Wissenschaft,
Forschung und Lehre gewidment sind und ZWEITENS aufgrund dieser
ausschließlichen Widmung vom Steuerzahler finanziert werden, völlig
unerträgliche Diskussionen abspielen, in denen Straftaten verwirklicht
werden und die dem GG und der FDGO zuwiderlaufen, die zitierte Wortwahl
habe ich selbst von Björn Höcke noch nicht gehört, ist nicht hinnehmbar.
Der Ruf der FU wird dadurch national und international ruiniert, die
dort beschäftigen Mitarbeiter sind vertraglich zur Rechtstreue
verpflichtet und müssten, sofern sie die Vorfälle dulden, rausgeworfen
werden, das Usenet degeneriert derzeit zum Darknet ohne Verschlüsselung.

Ich denke, und her richte ich mich an die DANA Leute und auch an das
Imdividual Net:
Das Usenet kann nur Bestand haben, wenn Autoren, die Beiträge wie den
erwähnten, vom Netz abgekemmt werden, ebenso Newsfeeds, die derartigen
Dreck ins Netz weiterleiten.
Wenn sich das nicht anders klären lässt wird es sich nicht vermeiden
lassen, der Wissenschaftssenatorin des Landes Berlin den Sachverhalt
vorzutragen und darauf hinzuweisen, daß dieser Unsinn den Ruf der FU
aber auch die Reputation des Bundeslandes Berlin ruiniert.

Oder weniger gestelt: Hier gehört durchgefegt.

Wenn ich einen Zeitungsbericht ernst nehme, den ich vor 25 Jahren
gelesen habe, haben wir im deutschsprachigen Usenet unter 1000 Regulars.
Was niemand kennt ist die Zahl der Lurker.
Aber der aktive Teil des Usenet ist ein übergroßer Kneipenraum. das
macht es nur weder besser noch weniger laut.

Ein Anfang des überfälligen Frühjahrsputzes wäre. d.s.a zu beseitigen,
was da an rufvernichtendem Unfug erscheint und erschienen ist, hat in
einem geordneten Staatswesen nichts zu suchen, ebensowenig die Solotänze
eines Psychopathen.
Und wenn man solche Leute nicht einzeln abklemmt, wird man die Feeds
abklemmen müssen.

Nur in der gegenwärtigen Form geht dies nicht weiter.

(Für mich übrigens auch nicht. Ich habe nicht die Absicht, mich diesem
Medium wieder zuzuwenden, nur dieses d.s.a Theater und die dort verübten
Straftaten sind mir ein Dorn im Auge.)

Detlef Bosau

--
Fertige Artikel für de.admin.news.announce, Einsprüche und sonstige
Mail an die Moderation bitte an <moderator@dana.de>. Bitte keine
Diskussionsbeiträge an diese Adresse. Weitere Informationen zum
Verfahren in <news:de.admin.infos> und unter <http://www.dana.de/>.


rocksolid / de.admin.news.announce / RfD: Loeschung de.soc.arbeitslos

1
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.136
clearnet tor