Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

The naked truth of it is, I have no shirt. -- William Shakespeare, "Love's Labour's Lost"


rocksolid / de.admin.news.groups / Re: RfD Loeschung de.soc..arbeitsls

SubjectAuthor
* Re: RfD Loeschung de.soc..arbeitslsSergeant Pepper
`* Re: RfD Loeschung de.soc..arbeitslsDetlef Bosau
 +* Re: RfD Loeschung de.soc..arbeitslsnomail
 |`* Re: RfD Loeschung de.soc.arbeitslosSergeant Pepper
 | `- Re: RfD Loeschung de.soc.arbeitslosalder
 `- Re: RfD Loeschung de.soc.arbeitslosSergeant Pepper

1
Subject: Re: RfD Loeschung de.soc..arbeitsls
From: Sergeant Pepper
Newsgroups: de.admin.news.groups
Organization: To protect and to server
Date: Sat, 16 Mar 2024 20:36 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
Path: i2pn2.org!i2pn.org!paganini.bofh.team!tor-network!not-for-mail
From: pep...@nomail.invalid (Sergeant Pepper)
Newsgroups: de.admin.news.groups
Subject: Re: RfD Loeschung de.soc..arbeitsls
Date: Sat, 16 Mar 2024 20:36:11 -0000 (UTC)
Organization: To protect and to server
Message-ID: <ut4vih$k43n$1@paganini.bofh.team>
References: <uspvmb$1l758$98@i2pn2.org> <usqec4$7nvc$1@kx-sid.kx-net.de> <usql88$13b0v$3@gwaiyur.mb-net.net> <2024-03-13$06.30.20@tin.seppi.name> <usrhpo$19314$1@gwaiyur.mb-net.net> <dang.20240313191805.86@scatha.ancalagon.de> <ussrku$1bsbc$1@gwaiyur.mb-net.net> <dang.20240313195514.90@scatha.ancalagon.de> <ust416$1a4jh$32@solani.org> <usuoak$1agl$1@paganini.bofh.team> <usuoua$1jrb7$1@gwaiyur.mb-net.net> <usv7jm$213f$1@paganini.bofh.team> <usvc3i$1l5mo$1@gwaiyur.mb-net.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Sat, 16 Mar 2024 20:36:11 -0000 (UTC)
Injection-Info: paganini.bofh.team; logging-data="659575"; posting-host="GqP9nfLGk+BX6ZAF5/8NuQ.user.paganini.bofh.team"; mail-complaints-to="usenet@bofh.team"; posting-account="9dIQLXBM7WM9KzA+yjdR4A";
User-Agent: Mozilla/5.0 (Macintosh; Intel Mac OS X 10.15; rv:91.0) Gecko/20100101 Thunderbird/91.11.0
Cancel-Lock: sha256:V56/XZxJNeMTe84Yu/8Mrl5VhjNAcFwiDvc24j2BZxo=
Content-Language: de-DE
X-Notice: Filtered by postfilter v. 0.9.3
X-TOR-Router: sha256:MTg1LjIyMC4xMDEuMTAy --
View all headers

Ralph Aichinger <ralph@pi.h5.or.at> wrote:

> Detlef Bosau <detlef.bosau@web.de> wrote:
>> Ach, ich bin in Pension?
> Keine Ahnung, nicht? Du bist aber schon im Pensionistenalter, oder?

Da Detlef hierauf anscheinend nicht antworten will, erlaube ich mir,
das zu tun: Er wird demnächst 61.

> [...] Versteh mich nicht falsch, ich hab das Gefühl du kriegst Geld
> vom Staat und egal was im Usenet steht, der Betrag dieses Gelds
> ändert sich nicht. Das ist doch so, oder?

Vor ca. drei Jahren hat er auf Facebook geschrieben, er sei seit
17 Jahren arbeitslos. Insofern dürfte er, sollte nicht der sehr
unwahrscheinliche Fall eingetreten sein, dass er inzwischen wieder
erwerbstätig ist, weiterhin Geld vom Staat bekommen und Du auch mit
dem zweiten Teil der Vermutung Recht haben.

>> Und diese Leute sind, da bin ich ganz ehrlich,
>> nicht geeignet für digitale Medien. Unnd da werden auch harte
>> gesetzlliche Regelungen fällig. Und solange wir keinen Klarnamenszwang
>> mit digitaler Identität haben und wir nicht jeden Menschen für seine
>> Beiträge haftbar machen können, wird man "Backpressure" über die
>> Provider bzw. Serverbetreiber machen müssen und Leuten, die hier Unfug
>> treiben bzw. Serverbetreibern, die solchen verbreiten, die Zugänge
>> sperren müssen.
>
> Keine Ahnung, aber dir wird das, selbst wenn sowas durchgesetzt würde,
> nichts mehr helfen. Dein Gesundheitszustand wird durch sowas nicht
> besser. Weil Gesetze nicht rückwirkend wirken würde dir auch kein wie
> auch immer gearteter Ausgleich gewährt werden, ...
>
> Nur du kannst mit diesem Kapitel für dich abschließen. Gerechtigkeit
> wirst du nicht bekommen, laß einfach los. Die Energie in die du da
> reinsteckst kannst du sinnvoller irgendwo anders reinstecken, denn sie
> ist verschwendet.

Wahr gesprochen.

Subject: Re: RfD Loeschung de.soc..arbeitsls
From: Detlef Bosau
Newsgroups: de.admin.news.groups
Organization: To protect and to server
Date: Sat, 16 Mar 2024 23:13 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14
Path: i2pn2.org!i2pn.org!paganini.bofh.team!not-for-mail
From: detlef.b...@web.de (Detlef Bosau)
Newsgroups: de.admin.news.groups
Subject: Re: RfD Loeschung de.soc..arbeitsls
Date: Sun, 17 Mar 2024 00:13:31 +0100
Organization: To protect and to server
Message-ID: <ut592r$kgk5$1@paganini.bofh.team>
References: <uspvmb$1l758$98@i2pn2.org> <usqec4$7nvc$1@kx-sid.kx-net.de>
<usql88$13b0v$3@gwaiyur.mb-net.net> <2024-03-13$06.30.20@tin.seppi.name>
<usrhpo$19314$1@gwaiyur.mb-net.net>
<dang.20240313191805.86@scatha.ancalagon.de>
<ussrku$1bsbc$1@gwaiyur.mb-net.net>
<dang.20240313195514.90@scatha.ancalagon.de> <ust416$1a4jh$32@solani.org>
<usuoak$1agl$1@paganini.bofh.team> <usuoua$1jrb7$1@gwaiyur.mb-net.net>
<usv7jm$213f$1@paganini.bofh.team> <usvc3i$1l5mo$1@gwaiyur.mb-net.net>
<ut4vih$k43n$1@paganini.bofh.team>
Reply-To: detlef.bosau@web.de
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Sat, 16 Mar 2024 23:13:32 -0000 (UTC)
Injection-Info: paganini.bofh.team; logging-data="672389"; posting-host="Q3L9UIlFyMxrk9jCqyDbug.user.paganini.bofh.team"; mail-complaints-to="usenet@bofh.team"; posting-account="9dIQLXBM7WM9KzA+yjdR4A";
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha256:OLdCWeAVLrCVKAQ2Pea01LDKP7mKLrrAIsC1jyPt678=
X-Notice: Filtered by postfilter v. 0.9.3
Content-Language: en-US
View all headers

On 16.03.24 21:36, Sergeant Pepper wrote:
> Ralph Aichinger <ralph@pi.h5.or.at> wrote:
>
>> Detlef Bosau <detlef.bosau@web.de> wrote:
>>> Ach, ich bin in Pension?
>> Keine Ahnung, nicht? Du bist aber schon im Pensionistenalter, oder?
>
> Da Detlef hierauf anscheinend nicht antworten will, erlaube ich mir,
> das zu tun: Er wird demnächst 61.
>

Und genau das gehört hier nicht hin und du hast eine nicht gestellte
frage beantwortet. Wärest du bei mir zu Hause, hättest du bereits
Hausverbot und wärest rausgeflogen.

Aber ich freue mich, daß du lebhart illustrierst wie Internnet Stalking
funktoniert. und hätten wir ein funktionierendes Netz und rechtssystem
w#re dein beitrag a) unter klarnamen b) authentifiziert und c) du jetzt
wegen Nachstellung 5 Jahre im Bau

Und für die Mitleser: genau so sehe ich das und so stelle ich mir das vor.

Wir habem es hier mit Idioten zu tun die ncht wissen was sie anrichten
und im Grunde nicht als geschäftsfähig einzustjuffen sind.

"Seargant Pepper" und der Betreiber von netzterrorist.com sind gar nicht
als Kriminelle einzustufen sondern als vollständig geschäftsunfähig,
oder auf gut Stuttgarterisch: Die sollte man in den Stand von Friedhild
Miller erheben: Vollständig geschfätsunfähig und betreut in allen
angelegenheiten.

Die Anordnung von Führungsaufsicht bzw. Anordnung einer dauerhaften
Unterbringung ist davon unberührt und kann selbstredend angeordnet werden

So einfach ist das.

Und das ist auch das Minimum an - es tut mir leid, ein sehr hartes und
belastetes Wort verwenden zu müssen - das absolute Minimum an sozialer
Hygiene in einer funktionierenen Demokratie.

Ich werde die Aussage zu meinem Alter nicht kommentieren.

Kommentieren tue ich die Tatsache, daß der Autor noch nicht am weiteren
Tun gehindert worden ist, diese Form von Nachstellungsplapperei geht so
nicht.

Punkt.

Und so etwas geht nur über Backpressure übber den Provider, wenn der
also "Sergeat Pepper" nicht rauswirft, muß man den Provider rauswerfen.

Internet und Usenet waren in der Frühzeit well behaved communities, wer
da patzte wurde vor die Tür gesetzt.

Worübr spekliert Sergeant Pepper denn jetzt als nächtes? Über meine
Penislänge oder was?

Subject: Re: RfD Loeschung de.soc..arbeitsls
From: nom...@invalid.invalid
Newsgroups: de.admin.news.groups
Organization: To protect and to server
Date: Sun, 17 Mar 2024 01:03 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15
Path: i2pn2.org!i2pn.org!paganini.bofh.team!not-for-mail
From: nom...@invalid.invalid
Newsgroups: de.admin.news.groups
Subject: Re: RfD Loeschung de.soc..arbeitsls
Date: Sun, 17 Mar 2024 02:03:20 +0100
Organization: To protect and to server
Message-ID: <ut5fgm$pmce$1@paganini.bofh.team>
References: <uspvmb$1l758$98@i2pn2.org> <usqec4$7nvc$1@kx-sid.kx-net.de>
<usql88$13b0v$3@gwaiyur.mb-net.net> <2024-03-13$06.30.20@tin.seppi.name>
<usrhpo$19314$1@gwaiyur.mb-net.net>
<dang.20240313191805.86@scatha.ancalagon.de>
<ussrku$1bsbc$1@gwaiyur.mb-net.net>
<dang.20240313195514.90@scatha.ancalagon.de> <ust416$1a4jh$32@solani.org>
<usuoak$1agl$1@paganini.bofh.team> <usuoua$1jrb7$1@gwaiyur.mb-net.net>
<usv7jm$213f$1@paganini.bofh.team> <usvc3i$1l5mo$1@gwaiyur.mb-net.net>
<ut4vih$k43n$1@paganini.bofh.team> <ut592r$kgk5$1@paganini.bofh.team>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Sun, 17 Mar 2024 01:03:18 -0000 (UTC)
Injection-Info: paganini.bofh.team; logging-data="842126"; posting-host="NB2uJdsEXpt39mWmqavA0g.user.paganini.bofh.team"; mail-complaints-to="usenet@bofh.team"; posting-account="9dIQLXBM7WM9KzA+yjdR4A";
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha256:RINse8K1HZObAgH/bedMnMpA+lAtIyL/LOSpYDnCoCc=
X-Notice: Filtered by postfilter v. 0.9.3
View all headers

Überlege mal, wie viel die Gesellschaft in dich hineingesteckt hat, und
wie wenig seit dem Anfang deiner chronischen Arbeitslosigkeit dabei
hängen geblieben ist, Detlef Bosau!

Du bist ein Tanzbär im use_net_, mehr nicht, *

> frage beantwortet. Wärest du bei mir zu Hause, hättest du bereits
> Hausverbot und wärest rausgeflogen.

Vielleicht hättest du (dich mit deinem Vater (die Mutter hatte kein
Abitur) identifizierend) dich dann der
Unterhaltsverpflichtungsverletzung strafbar gemacht. Immer schön an die
Gesetze halten, Herr Dr. inf_ormell Bosau! Wenn du schon nicht arbeitest!

> Ich werde die Aussage zu meinem Alter nicht kommentieren.
>
> Kommentieren tue ich die Tatsache, daß der Autor noch nicht am weiteren

Dann tun es eben andere. Mit 58 Lenze hattest du ein unvergleichlich
rauschendes Geburtstagsfest, denn dann muss ein "Arbeitsloser", "in
Bürgergeld", sich nicht mehr bewerben, er könnte sogar seinem
Vorgesetzten-Be'ah'mten regelrecht (nur nicht mit dem "Penis", wobei
auch das (bei homo) nicht völlig ausgeschlossen ist) "ins Gesicht
sagen", dass er null Bock auf Arbeit hat und das von jetzt an
durchziehen wird. Und der Beamte am anderen Ende des "Bürger_Dialogs"
kann machen, was er will, es bleibt dabei,

die Unterschicht
(Copyright bei standhaft_arbeitslos Bosau)
hat gesiegt...
--
* es ist eine Schande!

Subject: Re: RfD Loeschung de.soc.arbeitslos
From: Sergeant Pepper
Newsgroups: bln.test, de.admin.news.groups
Organization: Tambov State Technical University
Date: Mon, 18 Mar 2024 09:24 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15
Path: i2pn2.org!i2pn.org!usenet.network!news.tambov.ru!.POSTED!not-for-mail
From: pep...@nomail.invalid (Sergeant Pepper)
Newsgroups: bln.test,de.admin.news.groups
Subject: Re: RfD Loeschung de.soc.arbeitslos
Date: Mon, 18 Mar 2024 09:24:43 +0000 (UTC)
Organization: Tambov State Technical University
Lines: 14
Message-ID: <ut915j$298g$1@news.tambov.ru>
References: <uspvmb$1l758$98@i2pn2.org> <usqec4$7nvc$1@kx-sid.kx-net.de> <usql88$13b0v$3@gwaiyur.mb-net.net> <2024-03-13$06.30.20@tin.seppi.name> <usrhpo$19314$1@gwaiyur.mb-net.net> <dang.20240313191805.86@scatha.ancalagon.de> <ussrku$1bsbc$1@gwaiyur.mb-net.net> <dang.20240313195514.90@scatha.ancalagon.de> <ust416$1a4jh$32@solani.org> <usuoak$1agl$1@paganini.bofh.team> <usuoua$1jrb7$1@gwaiyur.mb-net.net> <usv7jm$213f$1@paganini.bofh.team> <usvc3i$1l5mo$1@gwaiyur.mb-net.net> <ut4vih$k43n$1@paganini.bofh.team> <ut592r$kgk5$1@paganini.bofh.team>
NNTP-Posting-Host: tor-exit-7.zbau.f3netze.de
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: news.tambov.ru 1710753883 75024 185.220.100.246 (18 Mar 2024 09:24:43 GMT)
X-Complaints-To: usenet@news.tambov.ru
NNTP-Posting-Date: Mon, 18 Mar 2024 09:24:43 +0000 (UTC)
User-Agent: Mozilla/5.0 (Macintosh; Intel Mac OS X 10.15; rv:91.0) Gecko/20100101 Thunderbird/91.11.0
Content-Language: de-DE
X-No-Archive: yes
View all headers

Detlef Bosau <detlef.bosau@web.de> wrote:

> "Seargant Pepper" und der Betreiber von netzterrorist.com sind gar nicht
> als Kriminelle einzustufen sondern als vollständig geschäftsunfähig,
> oder auf gut Stuttgarterisch: Die sollte man in den Stand von Friedhild
> Miller erheben: Vollständig geschfätsunfähig und betreut in allen
> angelegenheiten.

Apropos Geschäftsunfähigkeit: Gab es da nicht mal eine Wahlhelferin
namens Sylvia W., die Dich unter Betreuung stellen lassen wollte?
Wie ist es eigentlich dazu gekommen?

Interessiert möglicherweise auch die Mitleser, damit sie sich ein
besseres Bild von dem Proponenten machen können.

Subject: Re: RfD Loeschung de.soc.arbeitslos
From: Sergeant Pepper
Newsgroups: bln.test, de.admin.news.groups
Organization: Tambov State Technical University
Date: Sun, 7 Apr 2024 19:33 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16
Path: i2pn2.org!i2pn.org!usenet.network!news.tambov.ru!.POSTED!not-for-mail
From: pep...@nomail.invalid (Sergeant Pepper)
Newsgroups: bln.test,de.admin.news.groups
Subject: Re: RfD Loeschung de.soc.arbeitslos
Date: Sun, 7 Apr 2024 19:33:26 +0000 (UTC)
Organization: Tambov State Technical University
Lines: 17
Message-ID: <uuus9l$2ibi$1@news.tambov.ru>
References: <uspvmb$1l758$98@i2pn2.org> <usqec4$7nvc$1@kx-sid.kx-net.de> <usql88$13b0v$3@gwaiyur.mb-net.net> <2024-03-13$06.30.20@tin.seppi.name> <usrhpo$19314$1@gwaiyur.mb-net.net> <dang.20240313191805.86@scatha.ancalagon.de> <ussrku$1bsbc$1@gwaiyur.mb-net.net> <dang.20240313195514.90@scatha.ancalagon.de> <ust416$1a4jh$32@solani.org> <usuoak$1agl$1@paganini.bofh.team> <usuoua$1jrb7$1@gwaiyur.mb-net.net> <usv7jm$213f$1@paganini.bofh.team> <usvc3i$1l5mo$1@gwaiyur.mb-net.net> <ut4vih$k43n$1@paganini.bofh.team> <ut592r$kgk5$1@paganini.bofh.team> <ut5fgm$pmce$1@paganini.bofh.team>
NNTP-Posting-Host: 104.192.3.74
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: news.tambov.ru 1712518406 84338 104.192.3.74 (7 Apr 2024 19:33:26 GMT)
X-Complaints-To: usenet@news.tambov.ru
NNTP-Posting-Date: Sun, 7 Apr 2024 19:33:26 +0000 (UTC)
User-Agent: Mozilla/5.0 (Macintosh; Intel Mac OS X 10.15; rv:91.0) Gecko/20100101 Thunderbird/91.11.0
Content-Language: de-DE
X-No-Archive: yes
View all headers

nomail@invalid.invalid <nomail@invalid.invalid> wrote:

> Ueberlege mal, wie viel die Gesellschaft in dich hineingesteckt hat,
> und wie wenig seit dem Anfang deiner chronischen Arbeitslosigkeit
> dabei hängen geblieben ist, Detlef Bosau!

Sie haben vielleicht von dieser Geschichte gehört:
https://www.heise.de/hintergrund/Die-xz-Hintertuer-das-verborgene-Oster-Drama-der-IT-9673038.html

Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, hat Herr Bosau ja Informatik
studiert, und in der Open-Source-Szene gibt es einen hohen Bedarf an
Manpower. Er könnte also z.B. als Code-Reviewer (auch wenn in diesem
Fall die Hintertür nicht im Quelltext zu finden war) zum Wohle der
Allgemeinheit ehrenamtlich tätig werden. Und wenn ihm eines Tages ein
ähnlicher Coup wie Andres Freund gelingen sollte, dürfte auch ein
gutbezahltes Arbeitsangebot nicht lange auf sich warten lassen. Seine
Rechtschreibschwäche wird man ihm dann auch sicher nachsehen.

Subject: Re: RfD Loeschung de.soc.arbeitslos
From: alder
Newsgroups: bln.test, de.admin.news.groups
Followup: bln.test
Organization: Tambov State Technical University
Date: Sun, 7 Apr 2024 20:34 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17
Path: i2pn2.org!i2pn.org!usenet.network!news.tambov.ru!.POSTED!not-for-mail
From: nom...@invalid.invalid (alder)
Newsgroups: bln.test,de.admin.news.groups
Subject: Re: RfD Loeschung de.soc.arbeitslos
Followup-To: bln.test
Date: Sun, 7 Apr 2024 22:34:45 +0200
Organization: Tambov State Technical University
Lines: 50
Message-ID: <uuv01h$ba0$1@news.tambov.ru>
References: <uspvmb$1l758$98@i2pn2.org> <usqec4$7nvc$1@kx-sid.kx-net.de>
<usql88$13b0v$3@gwaiyur.mb-net.net> <2024-03-13$06.30.20@tin.seppi.name>
<usrhpo$19314$1@gwaiyur.mb-net.net>
<dang.20240313191805.86@scatha.ancalagon.de>
<ussrku$1bsbc$1@gwaiyur.mb-net.net>
<dang.20240313195514.90@scatha.ancalagon.de> <ust416$1a4jh$32@solani.org>
<usuoak$1agl$1@paganini.bofh.team> <usuoua$1jrb7$1@gwaiyur.mb-net.net>
<usv7jm$213f$1@paganini.bofh.team> <usvc3i$1l5mo$1@gwaiyur.mb-net.net>
<ut4vih$k43n$1@paganini.bofh.team> <ut592r$kgk5$1@paganini.bofh.team>
<ut5fgm$pmce$1@paganini.bofh.team> <uuus9l$2ibi$1@news.tambov.ru>
NNTP-Posting-Host: 136.23.1.197
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: news.tambov.ru 1712522097 11584 136.23.1.197 (7 Apr 2024 20:34:57 GMT)
X-Complaints-To: usenet@news.tambov.ru
NNTP-Posting-Date: Sun, 7 Apr 2024 20:34:57 +0000 (UTC)
User-Agent: Mozilla Thunderbird
In-Reply-To: <uuus9l$2ibi$1@news.tambov.ru>
View all headers

Ich hab nur letztens was gehört von einem ähnlichen Vorgang, der
speziell Webserver unsicher gemacht hat (ebenfalls Betriebssystem Linux).

Und vor kurzem, dass von telefon-treff.de wieder E-Mail-Adressen und
Passwörter entwendet worden wären, das stünde auf Hasso-Plattner-Institut.

Mit beiden Informationen habe ich mich nicht näher beschäftigt, aber
interessant(er noch) finde ich den leak auf einer .de-Seite zu MS
Windows, in der die Planungen von Microsoft (mit Link) kolportiert
werden, den Support für Windows 10 auch für Endanwender im privaten
Bereich (natürlich kostenpflichtig) anzubieten, ab dem 15.10.2025 (geht
es um die Wurst). Da sind wirklich Sicherheitsfragen berührt und es geht
nicht um gefrustete Kleinselbstständige, die ihrem Geld (erfolglos)
nachlaufen müssen.

Money makes the world go round, und Bosau ist keineswegs ein Idealist
gewesen in seiner Langzeithartzgeschichte, sondern er hat sich vorzeitig
zur Ruhe gesetzt, nun behauptet er, bestimmte Personen würden ihn nicht
in Ruhe lassen und solidarisiert sich mit F#ac#mann aus NRW, der eine
ähnliche Vita (allerdings mit Kind+Ehe und geförderter
Scheinerwerbstätigkeit bis zur Verrentung wegen angeblicher (Alkohol-,
Tabak-) "Schizophrenie") hat.

Bosau ist wie ein Krebs, der sich immer zurückzieht und die Leute dann
kneift, wenn sie ihm draufkommen. Meine Meinung.

Ob man dem Programmierer aus (sc)heise.de mit den angeblichen
"psychischen Problemen" helfen kann, weiß ich nicht, meine Vermutung zu
diesen Vorgäng(en) ist halt "Money makes the world go 'round!" mit
"makes" im Konjunktiv...

Am 07.04.2024 um 21:33 schrieb Sergeant Pepper:
> nomail@invalid.invalid <nomail@invalid.invalid> wrote:
>
>> Ueberlege mal, wie viel die Gesellschaft in dich hineingesteckt hat,
>> und wie wenig seit dem Anfang deiner chronischen Arbeitslosigkeit
>> dabei hängen geblieben ist, Detlef Bosau!
>
> Sie haben vielleicht von dieser Geschichte gehört:
> https://www.heise.de/hintergrund/Die-xz-Hintertuer-das-verborgene-Oster-Drama-der-IT-9673038.html
>
> Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, hat Herr Bosau ja Informatik
> studiert, und in der Open-Source-Szene gibt es einen hohen Bedarf an
> Manpower. Er könnte also z.B. als Code-Reviewer (auch wenn in diesem
> Fall die Hintertür nicht im Quelltext zu finden war) zum Wohle der
> Allgemeinheit ehrenamtlich tätig werden. Und wenn ihm eines Tages ein
> ähnlicher Coup wie Andres Freund gelingen sollte, dürfte auch ein
> gutbezahltes Arbeitsangebot nicht lange auf sich warten lassen. Seine
> Rechtschreibschwäche wird man ihm dann auch sicher nachsehen.


rocksolid / de.admin.news.groups / Re: RfD Loeschung de.soc..arbeitsls

1
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.136
clearnet tor