Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

You can rent this space for only $5 a week.


rocksolid / de.rec.motorrad / Re: Tanken per App

SubjectAuthor
* Re: Tanken per AppKarl Fuchs
+* Re: Tanken per AppFrank Kemper
|+* Re: Tanken per AppT.
||+- Re: Tanken per AppThomas Schade
||`* Re: Tanken per AppVolker Bartheld
|| +* Re: Tanken per AppFrank Kemper
|| |+* Re: Tanken per AppFranz Waldmann
|| ||`* Re: Tanken per AppVolker Bartheld
|| || +* Re: Tanken per AppFrank Kemper
|| || |`* Re: Tanken per AppBernd
|| || | `* Re: Tanken per AppFrank Kemper
|| || |  `- Re: Tanken per AppThomas Schade
|| || `* Re: Tanken per AppFranz Waldmann
|| ||  `* Re: Tanken per AppVolker Bartheld
|| ||   `- Re: Tanken per AppFranz Waldmann
|| |`* Re: Tanken per AppT.
|| | `* Re: Tanken per AppFrank Kemper
|| |  `- Re: Tanken per AppEric Bruecklmeier
|| `* Re: Tanken per AppFranz Waldmann
||  `* Re: Tanken per AppVolker Bartheld
||   `* Re: Tanken per AppFranz Waldmann
||    `* Re: Tanken per AppVolker Bartheld
||     `* Re: Tanken per AppFranz Waldmann
||      `* Re: Tanken per AppT.
||       `* Re: Tanken per AppFranz Waldmann
||        `* Re: Tanken per AppFrank Kemper
||         `* Re: Tanken per AppFranz Waldmann
||          +* Re: Tanken per AppVolker Bartheld
||          |`- Re: Tanken per AppFrank Kemper
||          `- Re: Tanken per AppFrank Kemper
|`* Re: Tanken per AppKlaus Sturm
| `* Re: Tanken per AppT.
|  `* Re: Tanken per AppFrank Kemper
|   `* Re: Tanken per AppKarl Fuchs
|    +- Re: Tanken per AppEric Bruecklmeier
|    `* Re: Tanken per AppFrank Kemper
|     `* Re: Tanken per AppRalf Kiefer
|      `* Re: Tanken per AppKarl Fuchs
|       `- Re: Tanken per AppFrank Kemper
`* Re: Tanken per AppVolker Bartheld
 `- Re: Tanken per AppKarl Fuchs

Pages:12
Subject: Re: Tanken per App
From: Frank Kemper
Newsgroups: de.rec.motorrad
Date: Fri, 12 Jan 2024 13:06 UTC
References: 1 2 3 4
Path: i2pn2.org!rocksolid2!news.neodome.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: sampler...@googlemail.com (Frank Kemper)
Newsgroups: de.rec.motorrad
Subject: Re: Tanken per App
Date: 12 Jan 2024 13:06:50 GMT
Lines: 31
Message-ID: <l0crraF7tu0U1@mid.individual.net>
References: <unlrkf$m0g$1@news-cypress.fernuni-hagen.de>
<fd3a9c5e689d4c380530fcdf2fc1c3f929cb2350.camel@bartheld.net>
<l0b1llFrrb8U2@mid.individual.net>
<unqljp$ciua$1@solani.org>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net EqFyvqeNkT5W17g4Ci92TAem/IIGITYAz12/ppIQ5O6ePe+E2M
Cancel-Lock: sha1:VmFGcTgvKcZ/SyGkzj7yd3kAXOs= sha1:wKFIaEWO0zg5vq8HfptDdQEAvTw= sha256:DECHAcY82HAnI2JI6W0SFPwfwOgfG+5gJcFrDeZqPTQ=
User-Agent: NewsTap/5.5 (iPad)
View all headers

Bernd <bnacht@web.de> wrote:

> Also, nicht eingeknickt sein, Kritik analysieren und evtl. beim nächsten
> Mal zum Thema. Das wäre mein Weg wenn ich an deiner Stelle wäre.

Wenn ich so schnell eingeknickt wäre, dann hätte ich dieser NG bereits vor
vielen Jahren den Rücken gekehrt.

Die Kritik, "Tanken per App" sei off topic, lasse ich nicht gelten. Für
mich war tatsächlich die Aussicht, in Zukunft mein Motorrad zu betanken,
ohne mich dazu ab- und aufzurödeln, Anlass genug, eine solche App
auszuprobieren. Und da mein Motorrad Apple Carplay beherrscht (mein Auto
übrigens nicht) fiel meine Wahl auf eine App, die Apple Carplay-kompatibel
ist (die meisten Tank-Bezahl-Apps sind das nicht). Dass du das als Werbung
aufgefasst hast, sehe ich jetzt mal als Wahrnehmungsproblem auf deiner
Seite.

Deine Sorgen bezüglich meiner Datenschutzsituation habe ich zur Kenntnis
genommen und für mich persönlich als unbegründet verworfen (meine
Bewertung, deine mag anders ausfallen).

Mich würde natürlich brennend interessieren, ob sich das Tanken per App
auch in andern EU-Ländern durchsetzt. Ich hatte in Frankreich schon mal
Probleme mit einer Automatentankstelle, die meine Karte nicht mochte.

Frank

--
The whole IT runs on Caffeine

Subject: Re: Tanken per App
From: Thomas Schade
Newsgroups: de.rec.motorrad
Organization: Army of Gutmenschen Trollkommando
Date: Fri, 12 Jan 2024 13:17 UTC
References: 1 2 3 4 5
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.hispagatos.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!toscha.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: tos...@rrr.de (Thomas Schade)
Newsgroups: de.rec.motorrad
Subject: Re: Tanken per App
Date: Fri, 12 Jan 2024 14:17:08 +0100
Organization: Army of Gutmenschen Trollkommando
Lines: 18
Message-ID: <23d66364-34b1-476e-bef9-cb0e008bc2bc@news.toscha.de>
References: <unlrkf$m0g$1@news-cypress.fernuni-hagen.de>
<fd3a9c5e689d4c380530fcdf2fc1c3f929cb2350.camel@bartheld.net>
<l0b1llFrrb8U2@mid.individual.net> <unqljp$ciua$1@solani.org>
<l0crraF7tu0U1@mid.individual.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Info: toscha.eternal-september.org; posting-host="cd74736e007b081495ec56986740138d";
logging-data="3653467"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1/4UyUzZ+/g0abFYlyKxd2r"
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:123.0) Gecko/20100101
Firefox/123.0 Thunderbird/123.0a1
Cancel-Lock: sha1:S227fUHcaLbZF0s02t1xmkPOx0c=
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <l0crraF7tu0U1@mid.individual.net>
View all headers

On 12.01.2024 14:06 (CET), Frank Kemper wrote:

> Mich würde natürlich brennend interessieren, ob sich das Tanken per App
> auch in andern EU-Ländern durchsetzt. Ich hatte in Frankreich schon mal
> Probleme mit einer Automatentankstelle, die meine Karte nicht mochte.

In FR und CH habe ich das regelmäßig genutzt. In ES ist das leider noch
nicht sehr verbreitet. Eine gute Übersicht bietet z. B.
<https://www.connectedfueling.com/de/>

Ciao
Toscha
--
Da ich Laktose und Gluten sehr gut vertrage, Honda CBR 900RR
erlaube ich mir ein paar Intoleranzen FB #1 WTS #5
im zwischenmenschlichen Bereich. RB #0 GRR #20
________________________ http://www.toscha.de ________ GUS #35 RRR #666

Subject: Re: Tanken per App
From: Frank Kemper
Newsgroups: de.rec.motorrad
Date: Fri, 12 Jan 2024 13:19 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: sampler...@googlemail.com (Frank Kemper)
Newsgroups: de.rec.motorrad
Subject: Re: Tanken per App
Date: 12 Jan 2024 13:19:38 GMT
Lines: 40
Message-ID: <l0csjaF822eU1@mid.individual.net>
References: <kvg4ofFr264U1@mid.individual.net>
<slrnupb9is.4160.ak-3a@eternal-september.org>
<kvm4euFu4rbU1@mid.individual.net>
<kvvofpFo428U1@mid.individual.net>
<l00ftqFs9pgU1@mid.individual.net>
<l02rndF58u0U1@mid.individual.net>
<l02v1dFc399U1@mid.individual.net>
<unj9in$8m84$1@solani.org>
<l0810tFa6quU2@mid.individual.net>
<l087r3Fbkf3U1@mid.individual.net>
<l08cq0F6phnU2@mid.individual.net>
<l0b1llFrrb8U1@mid.individual.net>
<1qn72dp.ry41e524mw5cN%R.Kiefer.SPAEM@gmx.de>
<l0cfonF56osU1@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net i4UqmZ112MlZSxaX+wmkWQsFN0iIT4JtaGjcEXzJaolyV/zokW
Cancel-Lock: sha1:5w5DAWESP6xMwtgm3j1oA/JG2Qs= sha1:GOya3tHQsF5ElTqgYvXQF63qor8= sha256:URnHhm+LzyaPmta6RO4rISbuomxg31A6/LcpvBergek=
User-Agent: NewsTap/5.5 (iPad)
View all headers

Karl Fuchs <fukarl@gmx.de> wrote:
> Am 12.01.2024 um 00:24 schrieb Ralf Kiefer:
>> Frank Kemper wrote:
>>
>>> Sie schloss ihre
>>> Schilderungen mit der Bemerkung: "Am Ende habe ich die Tankfüllung zweimal
>>> bezahlt."
>>
>> Ein Software-Fehler, da kann man nix machen.
>
> Nee, Absicht. Man muss doch auch mal an die notleidenden
> Mineralölkonzerne denken. Und außerdem: Wer braucht schon zwei Autos?
> Die meisten haben doch nur einen A..., oder?

Es wurden hier ja schon Datenschutzbedenken diskutiert. Ich persönlich
fände eine App, die mein Kennzeichen übermittelt, eigentlich schon etwas
schwierig, schließlich dürfte eine Tankstelle auch nicht mein Kennzeichen
erfassen und regelmäßig meinem Tankvorgang zuordnen - obwohl das technisch
sicherlich ein Klacks wäre.

Ich habe jetzt zwei Apps auf dem Handy (Pace Drive und Fillibri), und beide
erfordern keine Angabe des Kennzeichens. Wowereit.

Anders ist das bei einer App, mit der ich gelegentlich mal Parktickets
kaufe. Da ich dort keinen Zettel zum ins Auto legen bekomme, wird meine
Autonummer von der App an eine Cloud übermittelt, auf die wiederum ein
Park-Controlletti mit seinem Handheld zugreifen kann. Der sieht dann die
Autonummern derer, die gerade in einem Abschnitt parken und ein
elektronisches Ticket gebucht haben. Wenn man also irgendwo parken will,
ohne dabei Datenspuren zu erzeugen, sollte man sich seinen Parkschein
lieber mit Bargeld ziehen.

Es ist nicht so, dass ich um die Möglichkeiten der Profilbildung aus Daten
nicht weiß (ich war über 20 Jahre Redakteur einer Internet-Zeitschrift).
Ich bewerte nur den möglichen Schaden für mich nicht so hoch.

Frank

--
The whole IT runs on Caffeine

Subject: Re: Tanken per App
From: Franz Waldmann
Newsgroups: de.rec.motorrad
Organization: RRR
Date: Mon, 15 Jan 2024 12:51 UTC
References: 1 2 3 4 5 6
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!news-cypress.fernuni-hagen.de!news.fernuni-hagen.de!.POSTED.p57a8134a.dip0.t-ipconnect.de!not-for-mail
From: wal...@rrr.de (Franz Waldmann)
Newsgroups: de.rec.motorrad
Subject: Re: Tanken per App
Date: Mon, 15 Jan 2024 13:51:55 +0100
Organization: RRR
Message-ID: <uo39pb$1tua$1@news-cypress.fernuni-hagen.de>
References: <l02v1dFc399U1@mid.individual.net>
<l04j0sFkvfvU3@mid.individual.net>
<b4517ef0590fa2fdbfb2f66ff37ef6a854ae98fe.camel@bartheld.net>
<l075mlF5d9vU1@mid.individual.net>
<unlrkf$m0g$1@news-cypress.fernuni-hagen.de>
<fd3a9c5e689d4c380530fcdf2fc1c3f929cb2350.camel@bartheld.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Mon, 15 Jan 2024 12:51:55 +0000 (UTC)
Injection-Info: news-cypress.fernuni-hagen.de; posting-host="p57a8134a.dip0.t-ipconnect.de:87.168.19.74";
logging-data="63434"; mail-complaints-to="newsadmin@fernuni-hagen.de"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
In-Reply-To: <fd3a9c5e689d4c380530fcdf2fc1c3f929cb2350.camel@bartheld.net>
View all headers

Am 11.01.2024 um 09:30 schrieb Volker Bartheld:
> Jup. Ballonkathether für Männer gibt es schon für unter 20€ bei Amazon. Wer das
> Handling scheut, muß leider mit einem Kondomurinal vorlieb nehmen,

Der hilft zwar nicht beim Tanken, aber sicherlich bei der Zeitersparnis.
Gute Idee. Noch geht's bei mir ohne :-)

--
RRR#8, DoD#3908 - http://www.rrr.de/~waldi/
Am Ende des Tages geht es doch nur darum, Nullen und Einsen
in die richtige Reihenfolge zu bringen.

Subject: Re: Tanken per App
From: Franz Waldmann
Newsgroups: de.rec.motorrad
Organization: RRR
Date: Mon, 15 Jan 2024 12:53 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.nntp4.net!news.swapon.de!fu-berlin.de!news-cypress.fernuni-hagen.de!news.fernuni-hagen.de!.POSTED.p57a8134a.dip0.t-ipconnect.de!not-for-mail
From: wal...@rrr.de (Franz Waldmann)
Newsgroups: de.rec.motorrad
Subject: Re: Tanken per App
Date: Mon, 15 Jan 2024 13:53:12 +0100
Organization: RRR
Message-ID: <uo39rp$1tua$2@news-cypress.fernuni-hagen.de>
References: <kvg4ofFr264U1@mid.individual.net>
<slrnupb9is.4160.ak-3a@eternal-september.org>
<kvm4euFu4rbU1@mid.individual.net> <kvvofpFo428U1@mid.individual.net>
<l00ftqFs9pgU1@mid.individual.net> <l02rndF58u0U1@mid.individual.net>
<l02v1dFc399U1@mid.individual.net> <l04j0sFkvfvU3@mid.individual.net>
<b4517ef0590fa2fdbfb2f66ff37ef6a854ae98fe.camel@bartheld.net>
<unlors$1oqh$1@news-cypress.fernuni-hagen.de>
<efd10c7d6d25cffb2527f6f878e79fbb635e6495.camel@bartheld.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Mon, 15 Jan 2024 12:53:13 +0000 (UTC)
Injection-Info: news-cypress.fernuni-hagen.de; posting-host="p57a8134a.dip0.t-ipconnect.de:87.168.19.74";
logging-data="63434"; mail-complaints-to="newsadmin@fernuni-hagen.de"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
In-Reply-To: <efd10c7d6d25cffb2527f6f878e79fbb635e6495.camel@bartheld.net>
View all headers

Am 11.01.2024 um 09:09 schrieb Volker Bartheld:
> Poste doch mal die Charta, der Eintrag auf
> https://www.dana.de/chartas/de.html#de.rec.motorrad
> scheint nicht mehr aktuell zu sein.

Bittefön:
https://userpage.fu-berlin.de/~ram/pub/charta_jf47ht81Ht/de.rec.motorrad

Wobei das geschriebene Wort hier ja eh nie wirlich Bestand hatte.

--
RRR#8, DoD#3908 - http://www.rrr.de/~waldi/
Am Ende des Tages geht es doch nur darum, Nullen und Einsen
in die richtige Reihenfolge zu bringen.

Subject: Re: Tanken per App
From: Volker Bartheld
Newsgroups: de.rec.motorrad
Date: Mon, 15 Jan 2024 13:06 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.chmurka.net!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: news2...@bartheld.net (Volker Bartheld)
Newsgroups: de.rec.motorrad
Subject: Re: Tanken per App
Date: Mon, 15 Jan 2024 14:06:58 +0100
Lines: 15
Message-ID: <8dd23f0324af1ef23b09aad4e42cd443f9566a57.camel@bartheld.net>
References: <l02v1dFc399U1@mid.individual.net>
<l04j0sFkvfvU3@mid.individual.net>
<b4517ef0590fa2fdbfb2f66ff37ef6a854ae98fe.camel@bartheld.net>
<l075mlF5d9vU1@mid.individual.net>
<unlrkf$m0g$1@news-cypress.fernuni-hagen.de>
<fd3a9c5e689d4c380530fcdf2fc1c3f929cb2350.camel@bartheld.net>
<uo39pb$1tua$1@news-cypress.fernuni-hagen.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset="UTF-8"
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
X-Trace: individual.net L8RiGeZ+I+/asFn4ZtezugXEgTfrpVHLpRCLxZ5YZWCyLUvefA
Cancel-Lock: sha1:q7KiPIm00T4Nljdgcs+FWt1goJY= sha256:OEb7Lc2+bGIUAplmkjX3gd6p9QHwzIXOfTeRqIntRvY=
In-Reply-To: <uo39pb$1tua$1@news-cypress.fernuni-hagen.de>
User-Agent: Evolution 3.44.4-0ubuntu2
View all headers

On Mon, 2024-01-15 at 13:51 +0100, Franz Waldmann wrote:
> Am 11.01.2024 um 09:30 schrieb Volker Bartheld:
> > Jup. Ballonkathether für Männer gibt es schon für unter 20€ bei Amazon. Wer
> > das Handling scheut, muß leider mit einem Kondomurinal vorlieb nehmen,
> Der hilft zwar nicht beim Tanken, aber sicherlich bei der Zeitersparnis.

Oh doch. Mann kann viel länger und vor allem mehr tanken. Und das wollen wir
doch alle.

Volker

Subject: Re: Tanken per App
From: Volker Bartheld
Newsgroups: de.rec.motorrad
Date: Mon, 15 Jan 2024 13:17 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.swapon.de!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: news2...@bartheld.net (Volker Bartheld)
Newsgroups: de.rec.motorrad
Subject: Re: Tanken per App
Date: Mon, 15 Jan 2024 14:17:44 +0100
Lines: 22
Message-ID: <e7e99025d24f8368f3c510c19642bffc52ee876c.camel@bartheld.net>
References: <kvg4ofFr264U1@mid.individual.net>
<slrnupb9is.4160.ak-3a@eternal-september.org>
<kvm4euFu4rbU1@mid.individual.net> <kvvofpFo428U1@mid.individual.net>
<l00ftqFs9pgU1@mid.individual.net> <l02rndF58u0U1@mid.individual.net>
<l02v1dFc399U1@mid.individual.net> <l04j0sFkvfvU3@mid.individual.net>
<b4517ef0590fa2fdbfb2f66ff37ef6a854ae98fe.camel@bartheld.net>
<unlors$1oqh$1@news-cypress.fernuni-hagen.de>
<efd10c7d6d25cffb2527f6f878e79fbb635e6495.camel@bartheld.net>
<uo39rp$1tua$2@news-cypress.fernuni-hagen.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset="UTF-8"
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
X-Trace: individual.net G3BKjFCT6fReFZSJw+fjwgXD802Bk+RMgrWkY1j6hvMbHDFLYo
Cancel-Lock: sha1:77LzoCWDjJ+7Tr5gy9lhl7esHP8= sha256:Bi9OgMPDsH0b/OV4OWxxcjKR1m3DAJx0XhDdYO9EfSM=
In-Reply-To: <uo39rp$1tua$2@news-cypress.fernuni-hagen.de>
User-Agent: Evolution 3.44.4-0ubuntu2
View all headers

On Mon, 2024-01-15 at 13:53 +0100, Franz Waldmann wrote:
> Am 11.01.2024 um 09:09 schrieb Volker Bartheld:
> > Poste doch mal die Charta, der Eintrag auf
> > https://www.dana.de/chartas/de.html#de.rec.motorrad
> > scheint nicht mehr aktuell zu sein.
> https://userpage.fu-berlin.de/~ram/pub/charta_jf47ht81Ht/de.rec.motorrad

Ich kann keinem der dortigen Dokumente entnehmen, daß das Posten von URLs ins
Wilde Weite Web verboten wäre. Vagen Erinnerungen nach dürfe man hier keine
Verkaufsannoncen nach extern und schon gar nicht ohne Preisvorstellung posten,
aber da hierzugroups sowieso nur noch eine verschwindende Minderheit überhaupt
Motorrad fährt und diese ihre Anachronismen zwecks Wahrnehmung liebgewonnener
Putzrituale lieber behält, spielt das wohl auch keine große Rolle mehr.

Volker

Subject: Re: Tanken per App
From: Franz Waldmann
Newsgroups: de.rec.motorrad
Organization: RRR
Date: Mon, 15 Jan 2024 13:28 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8
Path: i2pn2.org!i2pn.org!paganini.bofh.team!2.eu.feeder.erje.net!feeder.erje.net!fu-berlin.de!news-cypress.fernuni-hagen.de!news.fernuni-hagen.de!.POSTED.p57a8134a.dip0.t-ipconnect.de!not-for-mail
From: wal...@rrr.de (Franz Waldmann)
Newsgroups: de.rec.motorrad
Subject: Re: Tanken per App
Date: Mon, 15 Jan 2024 14:28:08 +0100
Organization: RRR
Message-ID: <uo3bt8$1doi$1@news-cypress.fernuni-hagen.de>
References: <l02v1dFc399U1@mid.individual.net>
<l04j0sFkvfvU3@mid.individual.net>
<b4517ef0590fa2fdbfb2f66ff37ef6a854ae98fe.camel@bartheld.net>
<l075mlF5d9vU1@mid.individual.net>
<unlrkf$m0g$1@news-cypress.fernuni-hagen.de>
<fd3a9c5e689d4c380530fcdf2fc1c3f929cb2350.camel@bartheld.net>
<uo39pb$1tua$1@news-cypress.fernuni-hagen.de>
<8dd23f0324af1ef23b09aad4e42cd443f9566a57.camel@bartheld.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Mon, 15 Jan 2024 13:28:08 +0000 (UTC)
Injection-Info: news-cypress.fernuni-hagen.de; posting-host="p57a8134a.dip0.t-ipconnect.de:87.168.19.74";
logging-data="46866"; mail-complaints-to="newsadmin@fernuni-hagen.de"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
In-Reply-To: <8dd23f0324af1ef23b09aad4e42cd443f9566a57.camel@bartheld.net>
View all headers

Am 15.01.2024 um 14:06 schrieb Volker Bartheld:
> Oh doch. Mann kann viel länger und vor allem mehr tanken.

Du hast damit einschlägige Erfarungen?

> Und das wollen wir doch alle.

Stimmt.

--
RRR#8, DoD#3908 - http://www.rrr.de/~waldi/
Am Ende des Tages geht es doch nur darum, Nullen und Einsen
in die richtige Reihenfolge zu bringen.

Subject: Re: Tanken per App
From: Franz Waldmann
Newsgroups: de.rec.motorrad
Organization: RRR
Date: Mon, 15 Jan 2024 13:31 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
Path: i2pn2.org!rocksolid2!news.neodome.net!fu-berlin.de!news-cypress.fernuni-hagen.de!news.fernuni-hagen.de!.POSTED.p57a8134a.dip0.t-ipconnect.de!not-for-mail
From: wal...@rrr.de (Franz Waldmann)
Newsgroups: de.rec.motorrad
Subject: Re: Tanken per App
Date: Mon, 15 Jan 2024 14:31:19 +0100
Organization: RRR
Message-ID: <uo3c37$1doi$2@news-cypress.fernuni-hagen.de>
References: <kvg4ofFr264U1@mid.individual.net>
<slrnupb9is.4160.ak-3a@eternal-september.org>
<kvm4euFu4rbU1@mid.individual.net> <kvvofpFo428U1@mid.individual.net>
<l00ftqFs9pgU1@mid.individual.net> <l02rndF58u0U1@mid.individual.net>
<l02v1dFc399U1@mid.individual.net> <l04j0sFkvfvU3@mid.individual.net>
<b4517ef0590fa2fdbfb2f66ff37ef6a854ae98fe.camel@bartheld.net>
<unlors$1oqh$1@news-cypress.fernuni-hagen.de>
<efd10c7d6d25cffb2527f6f878e79fbb635e6495.camel@bartheld.net>
<uo39rp$1tua$2@news-cypress.fernuni-hagen.de>
<e7e99025d24f8368f3c510c19642bffc52ee876c.camel@bartheld.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Mon, 15 Jan 2024 13:31:19 +0000 (UTC)
Injection-Info: news-cypress.fernuni-hagen.de; posting-host="p57a8134a.dip0.t-ipconnect.de:87.168.19.74";
logging-data="46866"; mail-complaints-to="newsadmin@fernuni-hagen.de"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
In-Reply-To: <e7e99025d24f8368f3c510c19642bffc52ee876c.camel@bartheld.net>
View all headers

Am 15.01.2024 um 14:17 schrieb Volker Bartheld:
> Ich kann keinem der dortigen Dokumente entnehmen, daß das Posten von URLs ins
> Wilde Weite Web verboten wäre.

Dann frag mal .m., soweit er sich in seinem Alter noch erinnern kann.

> aber da hierzugroups sowieso nur noch eine verschwindende Minderheit überhaupt
> Motorrad fährt und diese ihre Anachronismen zwecks Wahrnehmung liebgewonnener
> Putzrituale lieber behält, spielt das wohl auch keine große Rolle mehr.

Ich fahre noch und habe immer noch keine Putzrituale. Wobei, gerade
schneit's.

--
RRR#8, DoD#3908 - http://www.rrr.de/~waldi/
Am Ende des Tages geht es doch nur darum, Nullen und Einsen
in die richtige Reihenfolge zu bringen.

Subject: Re: Tanken per App
From: T.
Newsgroups: de.rec.motorrad
Date: Thu, 18 Jan 2024 15:37 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14
Path: i2pn2.org!rocksolid2!news.neodome.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: nos...@godawa.invalid (T.)
Newsgroups: de.rec.motorrad
Subject: Re: Tanken per App
Date: Thu, 18 Jan 2024 16:37:49 +0100
Lines: 27
Message-ID: <l0suudFhe6pU1@mid.individual.net>
References: <kvg4ofFr264U1@mid.individual.net>
<slrnupb9is.4160.ak-3a@eternal-september.org>
<kvm4euFu4rbU1@mid.individual.net> <kvvofpFo428U1@mid.individual.net>
<l00ftqFs9pgU1@mid.individual.net> <l02rndF58u0U1@mid.individual.net>
<l02v1dFc399U1@mid.individual.net> <l04j0sFkvfvU3@mid.individual.net>
<b4517ef0590fa2fdbfb2f66ff37ef6a854ae98fe.camel@bartheld.net>
<unlors$1oqh$1@news-cypress.fernuni-hagen.de>
<efd10c7d6d25cffb2527f6f878e79fbb635e6495.camel@bartheld.net>
<uo39rp$1tua$2@news-cypress.fernuni-hagen.de>
<e7e99025d24f8368f3c510c19642bffc52ee876c.camel@bartheld.net>
<uo3c37$1doi$2@news-cypress.fernuni-hagen.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net o0MMOLXTjJTEfhzCcqK6Bw7syjbkNKyyjSzcnuFyNEikfzdy3N
Cancel-Lock: sha1:ERJgT/1dVPx22n8tiLARMzwjVZo= sha256:P/ILCw2eP738oI/v1RpjzZFaglT/NM2lDHZBQMWu++8=
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Content-Language: de-DE
In-Reply-To: <uo3c37$1doi$2@news-cypress.fernuni-hagen.de>
View all headers

Franz Waldmann schrieb:
>> Ich kann keinem der dortigen Dokumente entnehmen, daß das Posten von
>> URLs ins
>> Wilde Weite Web verboten wäre.
>
> Dann frag mal .m., soweit er sich in seinem Alter noch erinnern kann.

solange ich dabei bin und das ist schon ziemlich lange, kann ich mich
nicht daran erinnern, dass das Posten von Links im Usenet jemals
verboten gewesen wäre.

Mindestens für Quellenangaben beim Posten von "fremden" Fakten ist dass
sogar zwingend erforderlich, aber auch sonst macht das Sinn, schließlich
ist das Usenet Teil des Internets und kein geschlossenes Netz.

Man sollte aus dem dazugehörigen Usenet-Post allerdings eindeutig
erkennen, was hinter der URL steckt, sodass man "qualifiziert"
entscheiden kann, ob man da drauf klicken will oder nicht.

Sprich, nur 'ne URL geht nicht ...

--

Gruesse,

Thorolf

Subject: Re: Tanken per App
From: Franz Waldmann
Newsgroups: de.rec.motorrad
Organization: RRR
Date: Tue, 23 Jan 2024 08:51 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15
Path: i2pn2.org!rocksolid2!news.neodome.net!fu-berlin.de!news-cedar.fernuni-hagen.de!news.fernuni-hagen.de!.POSTED.p57a8134a.dip0.t-ipconnect.de!not-for-mail
From: wal...@rrr.de (Franz Waldmann)
Newsgroups: de.rec.motorrad
Subject: Re: Tanken per App
Date: Tue, 23 Jan 2024 09:51:50 +0100
Organization: RRR
Message-ID: <uonun6$q8c$1@news-cedar.fernuni-hagen.de>
References: <kvg4ofFr264U1@mid.individual.net>
<slrnupb9is.4160.ak-3a@eternal-september.org>
<kvm4euFu4rbU1@mid.individual.net> <kvvofpFo428U1@mid.individual.net>
<l00ftqFs9pgU1@mid.individual.net> <l02rndF58u0U1@mid.individual.net>
<l02v1dFc399U1@mid.individual.net> <l04j0sFkvfvU3@mid.individual.net>
<b4517ef0590fa2fdbfb2f66ff37ef6a854ae98fe.camel@bartheld.net>
<unlors$1oqh$1@news-cypress.fernuni-hagen.de>
<efd10c7d6d25cffb2527f6f878e79fbb635e6495.camel@bartheld.net>
<uo39rp$1tua$2@news-cypress.fernuni-hagen.de>
<e7e99025d24f8368f3c510c19642bffc52ee876c.camel@bartheld.net>
<uo3c37$1doi$2@news-cypress.fernuni-hagen.de>
<l0suudFhe6pU1@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Tue, 23 Jan 2024 08:51:50 +0000 (UTC)
Injection-Info: news-cedar.fernuni-hagen.de; posting-host="p57a8134a.dip0.t-ipconnect.de:87.168.19.74";
logging-data="26892"; mail-complaints-to="newsadmin@fernuni-hagen.de"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
In-Reply-To: <l0suudFhe6pU1@mid.individual.net>
View all headers

Am 18.01.2024 um 16:37 schrieb T.:

> solange ich dabei bin und das ist schon ziemlich lange, kann ich mich
> nicht daran erinnern, dass das Posten von Links im Usenet jemals
> verboten gewesen wäre.

Na klar, Anfang der 90er, als das I-Net für fast jeden zugänglich wurde
und das W3 erste Gehversuche machte.

Es war zwar nicht verboten, aber verpönt war es schon auf das pöse
Internet zu verweisen.

..f.

--
RRR#8, DoD#3908 - http://www.rrr.de/~waldi/
Am Ende des Tages geht es doch nur darum, Nullen und Einsen
in die richtige Reihenfolge zu bringen.

Subject: Re: Tanken per App
From: Frank Kemper
Newsgroups: de.rec.motorrad
Date: Tue, 23 Jan 2024 20:36 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16
Path: i2pn2.org!i2pn.org!weretis.net!feeder8.news.weretis.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: sampler...@googlemail.com (Frank Kemper)
Newsgroups: de.rec.motorrad
Subject: Re: Tanken per App
Date: 23 Jan 2024 20:36:16 GMT
Lines: 20
Message-ID: <l1ama0F55adU1@mid.individual.net>
References: <kvg4ofFr264U1@mid.individual.net>
<slrnupb9is.4160.ak-3a@eternal-september.org>
<kvm4euFu4rbU1@mid.individual.net>
<kvvofpFo428U1@mid.individual.net>
<l00ftqFs9pgU1@mid.individual.net>
<l02rndF58u0U1@mid.individual.net>
<l02v1dFc399U1@mid.individual.net>
<l04j0sFkvfvU3@mid.individual.net>
<b4517ef0590fa2fdbfb2f66ff37ef6a854ae98fe.camel@bartheld.net>
<unlors$1oqh$1@news-cypress.fernuni-hagen.de>
<efd10c7d6d25cffb2527f6f878e79fbb635e6495.camel@bartheld.net>
<uo39rp$1tua$2@news-cypress.fernuni-hagen.de>
<e7e99025d24f8368f3c510c19642bffc52ee876c.camel@bartheld.net>
<uo3c37$1doi$2@news-cypress.fernuni-hagen.de>
<l0suudFhe6pU1@mid.individual.net>
<uonun6$q8c$1@news-cedar.fernuni-hagen.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net +qwtablSHzJPFhIOpYjfoQ4Y2eVdlwDDTMIBqQ04TYBEKuiqcT
Cancel-Lock: sha1:0T/+q3thBT8EtyoCcnnFxYbIH5o= sha1:vh+4tL65SXY/VOq/tNNknrAtfZc= sha256:EO/e1KEbjwMVpoYSM6LEMxvI7EjubLsHaLlLEEehQAI=
User-Agent: NewsTap/5.5 (iPad)
View all headers

Franz Waldmann <waldi@rrr.de> wrote:
> Am 18.01.2024 um 16:37 schrieb T.:
>
>> solange ich dabei bin und das ist schon ziemlich lange, kann ich mich
>> nicht daran erinnern, dass das Posten von Links im Usenet jemals
>> verboten gewesen wäre.
>
> Na klar, Anfang der 90er, als das I-Net für fast jeden zugänglich wurde
> und das W3 erste Gehversuche machte.
>
> Es war zwar nicht verboten, aber verpönt war es schon auf das pöse
> Internet zu verweisen.

Meinst du, dass da ein innerer Zusammenhang zur fast schon überbordenden
Innovationsfreundlichkeit der Members dieser Newsgroup bestehen könnte?

Frank

--
The whole IT runs on Caffeine

Subject: Re: Tanken per App
From: Franz Waldmann
Newsgroups: de.rec.motorrad
Organization: RRR
Date: Thu, 1 Feb 2024 09:46 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17
Path: i2pn2.org!i2pn.org!usenet.goja.nl.eu.org!3.eu.feeder.erje.net!feeder.erje.net!fu-berlin.de!news-cypress.fernuni-hagen.de!news.fernuni-hagen.de!.POSTED.p57a8134a.dip0.t-ipconnect.de!not-for-mail
From: wal...@rrr.de (Franz Waldmann)
Newsgroups: de.rec.motorrad
Subject: Re: Tanken per App
Date: Thu, 1 Feb 2024 10:46:34 +0100
Organization: RRR
Message-ID: <upfp9q$1796$1@news-cypress.fernuni-hagen.de>
References: <kvg4ofFr264U1@mid.individual.net>
<slrnupb9is.4160.ak-3a@eternal-september.org>
<kvm4euFu4rbU1@mid.individual.net> <kvvofpFo428U1@mid.individual.net>
<l00ftqFs9pgU1@mid.individual.net> <l02rndF58u0U1@mid.individual.net>
<l02v1dFc399U1@mid.individual.net> <l04j0sFkvfvU3@mid.individual.net>
<b4517ef0590fa2fdbfb2f66ff37ef6a854ae98fe.camel@bartheld.net>
<unlors$1oqh$1@news-cypress.fernuni-hagen.de>
<efd10c7d6d25cffb2527f6f878e79fbb635e6495.camel@bartheld.net>
<uo39rp$1tua$2@news-cypress.fernuni-hagen.de>
<e7e99025d24f8368f3c510c19642bffc52ee876c.camel@bartheld.net>
<uo3c37$1doi$2@news-cypress.fernuni-hagen.de>
<l0suudFhe6pU1@mid.individual.net> <uonun6$q8c$1@news-cedar.fernuni-hagen.de>
<l1ama0F55adU1@mid.individual.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Thu, 1 Feb 2024 09:46:34 +0000 (UTC)
Injection-Info: news-cypress.fernuni-hagen.de; posting-host="p57a8134a.dip0.t-ipconnect.de:87.168.19.74";
logging-data="40230"; mail-complaints-to="newsadmin@fernuni-hagen.de"
User-Agent: Mozilla Thunderbird
In-Reply-To: <l1ama0F55adU1@mid.individual.net>
View all headers

Am 23.01.2024 um 21:36 schrieb Frank Kemper:

> Meinst du, dass da ein innerer Zusammenhang zur fast schon überbordenden
> Innovationsfreundlichkeit der Members dieser Newsgroup bestehen könnte?

Ich gehe schwer davon aus. Früher war eh alles besser. Daher sind zum
einen Neuerungen zu vermeiden, zum anderen setzt sich das Internet
ohnehin nicht durch.

Franz

--
RRR#8, DoD#3908 - http://www.rrr.de/~waldi/
Am Ende des Tages geht es doch nur darum, Nullen und Einsen
in die richtige Reihenfolge zu bringen.

Subject: Re: Tanken per App
From: Volker Bartheld
Newsgroups: de.rec.motorrad
Date: Thu, 1 Feb 2024 13:10 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18
Path: i2pn2.org!rocksolid2!news.neodome.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: news2...@bartheld.net (Volker Bartheld)
Newsgroups: de.rec.motorrad
Subject: Re: Tanken per App
Date: Thu, 01 Feb 2024 14:10:18 +0100
Lines: 227
Message-ID: <6c0ae7a6db6dba5702ef251320fd8b1a6500c371.camel@bartheld.net>
References: <kvg4ofFr264U1@mid.individual.net>
<slrnupb9is.4160.ak-3a@eternal-september.org>
<kvm4euFu4rbU1@mid.individual.net> <kvvofpFo428U1@mid.individual.net>
<l00ftqFs9pgU1@mid.individual.net> <l02rndF58u0U1@mid.individual.net>
<l02v1dFc399U1@mid.individual.net> <l04j0sFkvfvU3@mid.individual.net>
<b4517ef0590fa2fdbfb2f66ff37ef6a854ae98fe.camel@bartheld.net>
<unlors$1oqh$1@news-cypress.fernuni-hagen.de>
<efd10c7d6d25cffb2527f6f878e79fbb635e6495.camel@bartheld.net>
<uo39rp$1tua$2@news-cypress.fernuni-hagen.de>
<e7e99025d24f8368f3c510c19642bffc52ee876c.camel@bartheld.net>
<uo3c37$1doi$2@news-cypress.fernuni-hagen.de>
<l0suudFhe6pU1@mid.individual.net>
<uonun6$q8c$1@news-cedar.fernuni-hagen.de>
<l1ama0F55adU1@mid.individual.net>
<upfp9q$1796$1@news-cypress.fernuni-hagen.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset="UTF-8"
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
X-Trace: individual.net asxr6UNkTQMU4yGT0XYwjwViMM8we/YeU7X0KBSFuCCXekRquS
Cancel-Lock: sha1:MbrK4ZoT0qd1G5XM/lneJFD2nc8= sha256:G4DU80ZYVP2JAPWlI53kK2302s+yYM01+coGmzYjih0=
In-Reply-To: <upfp9q$1796$1@news-cypress.fernuni-hagen.de>
User-Agent: Evolution 3.44.4-0ubuntu2
View all headers

On Thu, 2024-02-01 at 10:46 +0100, Franz Waldmann wrote:
> Am 23.01.2024 um 21:36 schrieb Frank Kemper:
> > Meinst du, dass da ein innerer Zusammenhang zur fast schon überbordenden
> > Innovationsfreundlichkeit der Members dieser Newsgroup bestehen könnte?
> Ich gehe schwer davon aus. Früher war eh alles besser. Daher sind zum
> einen Neuerungen zu vermeiden, zum anderen setzt sich das Internet
> ohnehin nicht durch.

Das kannst und darfst Du natürlich. Für mich riecht "überbordende
Innovationsfeindlichkeit" allerdings stark nach beleidigter Leberwurst, mit
dieser Interpretation stehe ich nicht alleine da.

Wenn man Skeptiker als rückwärtsgewandt diffamiert, könnte man den wortreichen
Erlebnisbericht zu alternativen Zahlungsvorgängen an der Tankstelle auch als
ebenso montotonen wie themaverfehlenden Erguß eines Techno-Fanboys abtun, der um
jeden Preis eine gefühlte Innovation lobhudeln will, den proklamierten Nutzwert
aber nicht plausibel rüberbringt.

Vielleicht hilft es auch, ein wenig über den Tellerrand hinauszuschauen.

Mir kommen die Früher-War-Alles-Besser-Gebetsmühle, der weinerliche Abgesang (s.
auch Manfred Spitzer mit seiner "digitalen Demenz") und ihre zahlreichen
Darreichungsformen tatsächlich schon zu den Ohren raus.

So bin ich heilfroh über diverse Annehmlichkeiten dieses Jahrtausends und wäre
als Jugendlicher wohl mit Tränen der Rührung in den Augen auf die Knie gesunken,
hätte es easy installierbare Linuxe, haufenweise gratis Open-Source-Software,
KiCad, PCBWay, 3D-Drucker und ein digitales Vierkanaloszi für 400 Schleifen
direkt aus China gegeben. So mußte ich mir meinen 300-Baud-Akustikkoppler zwecks
Internetzugang aus Radio-RIM-Einzelteilen vom Elektronikstrich selber bauen.. Zu
dessen Kalibration war aber ein DIY-Frequenz-nach-Spannungsconverter für das vom
Taschengeld zusammengesparte Conrad-Voltcraft-Multimeter notwendig.

Mit handgemalten Leiterbahnen auf einer kupferkaschierten Platine, heimlich in
der Lasagneform auf Muttis Kochplatte mit SENO-Feinätzkristall
(Dinatriumperoxodisulfat) fabriziert.

Dann haben wir an irgendwelchen 2.-Hand-Golf-I-GTI geschraubt, natürlich kein
Geld für einen pneumatischen Schlagschrauber und erst recht nicht
für eine Hebebühne gehabt, was den Ausbau der am Laternenparkplatz vom Marder
zerfressenen Antriebswellenmanschetten und den Einbau der wegen Tieferlegung nun
kürzerer Antriebswellen nicht gerade erleichterte.

Unvergessen auch ein am GTI wohl unvermeidbarer Frontschaden, wo die
eingeknickten Längsträger mit Kettenwinden zwischen zwei Obstbäumen und
Schweißbrenner "gerichtet" wurden. Nach Schweißung einiger Risse im
Federbeintopf und Garagenlackierung mit zwei Kühlschrankkompressoren und Cola-
Mehrwegflaschen als Druckspeicher dann die Hauptuntersuchung "ohne Mängel".

Während man sich heute trotz 1'001 Assistenzsystemen regelmäßig in die Hose
scheißt, eine Sitzheizung abonnieren muß, für den gesunden Menschenverstand
offenbar eine App braucht und auf einer piekfein saubergelutschten und
gepökelten Stadtstraße selbst geradeaus ohne betreutes Fahren nicht vom Fleck
kommt. Und die Problemlösungskompetenz beschränkt sich auf die Betätigung der
Schallzeichenanlage oder Lichthupe.

Nur, damit wir uns nicht falsch verstehen:

Meinem ollen 1986er Golf II mit kapriziösem 2E2-Pierburgvergaser weine ich keine
einzige Träne nach. Dagegen ist der olympische Albtraum mit seiner
Saugrohreinspritzung ja geradezu ein Muster an Zuverlässigkeit. Und als
hocherfreuter Besitzer einer 2008 Suzuki RMZ450, die seither nicht einmal den
Hauch einer Auffälligkeit zeigte, täte ich nichts lieber, als auch bei
straßenzugelassenen Moppeds auf Einspritzanlagen zu setzen. Falls mir jemand ein
Modell in der Gewichtsklasse bis 160kg empfehlen kann, welches keine beim Kunden
reifende Banane von KTM ist (dazu evtl. mal auf mojomag.de recherchieren) und
ohne Veräußerung einer Niere auf dem Spotmarkt für drogensüchtige Millionäre
erschwinglich.

Nein, der Verzicht auf 250kg schwere Schlachtschiffe, die wegen ihrer Masse
natürlich auch mindestens 150PS brauchen, ist keine Innovationsfeindlichkeit.
Oder dichten wir Heterosexualität nun auch zur sozialen Engstirnigkeit um oder
kritisieren, daß Volker Frauen nicht attraktiv findet, die zwar kleiner aber
dennoch schwerer sind als er selbst?

Alldieweil ich beim Motorradfahren halt gerne einfach das Motorrad fahren würde
und mich nicht mit irgendwelchem CarPlay-Bluetooth-Navi-Assistenzklimbim
ablenken, wie für meine Zeitgenossen beim offenbar überaus langweiligen Verkehr
auf öffentlichen Straßen unverzichtbar.

Die Innovationshöhe bei der Verbesserung eines Vorgangs, wo es darum geht,
möglichst schnell mit einer Zapfpistole eine brennbarte Flüssigkeit ins Fahrzeug
zu füllen, hat sich mir auch nicht so recht erschlossen. Ohne jetzt im Lager der
Verschwörungstheoretiker zu landen, die fürchten, eine kontrollsüchtige
Illuminati trachte nach der Weltherrschaft und das Instrument dazu wäre die
Abschaffung von Bargeld.

Stichwort: Bezahlsysteme.

Wie ihr ja alle wißt, nörgle ich gerne rum. Inbesondere, wenn es um
halbarschig implementierten technischen Firlefanz geht, mit verschwindendem
Nutzen bei gestiegenem Aufwand. DSGVO, Multifaktorauthentisierung,
Compliancetheater, wissenschon. Wie ich allerdings neulich beim REWE City
einkaufte, offenbarte sich der Grund für den Umbau der Gemüse- und Obstregale,
der mir einige Tage Konservenfraß und 5km-Fußmärsche oder Radtouren zum nächsten
EDEKA bescherte.

Da hat man doch tatsächlich SB-Kassen hingestellt. Nicht nur ein verschämtes
Alibiding, sondern gleich derer viere! Vorbei die Zeiten, wo dir das
dauerlaufende Förderband die Ware aus der Hand reißt, während die Tippse
an der Kasse die präzise geplante Sequenz wieder in einen Sauhaufen
verwandelt, der sich am Abwurf staut - Tomaten, saure Sahne und scharfkantige
Dosen in ebenso inniger wie zerstörerischer Verbindung. Natürlich während Dir
drängelnde Kunden bereits ins Genick schnaufen oder mit dem Einkaufswagen die
Hacken abfahren.

Aber es kommt noch besser: Am Eingang hat es mobile DIY-Barcodescanner (40
angeblich). So ein Teil greift man sich, scannt schon während des Einkaufs und
zahlt dann ohne Wartezeit an der SB-Kasse. Halleluja! Daß ich das noch erleben
darf. Und, ja, das könnte man SELBSTREDEND auch in einer App abbilden.

[X] Dafür.

Der Bedenkenträger wird natürlich sofort anmerken, daß damit dem Ladendiebstahl
Tür und Tor geöffnet sei, plan- und ahnungslose Kunden die Kassen entweder
kaputtspielen oder unter Verzweiflungsrufen nach dem Personal blockieren.
Deswegen gibts nun eine Schranke, die Du mit dem Kassenbon aufmachen kannst..
Immer gut, wenn sich das Fitzelchen Thermopapier ganz unten in der Mehrwegtasche
befindet, BTDT.

Außerdem darf man gespannt sein, wie oft diese Scanner unbeschadet runterfallen
können (gibt keinen Haken oder Halsband dran) oder versehentlich mit nach Hause
genommen werden. Natürlich muß man sich auch die Storno-Funktion genauer
ansehen. Mit der Menüführung der SB-Kasse hatte ich jedenfalls keinerlei
Probleme, auch mit losem Gemüse auf der Waage nicht. Einzig fehlt die
Mehrfachtaste, Du legst also jede der 1'000 Schachteln Barilla-Aktions-Penne,
die Du für den 3. Weltkrieg bevorraten willst, einzeln auf die Platte. Und bei
Ab-18-Ware rufst Du entweder den IT-Techniker oder - PSSSST! - tippst
unauffällig am Kontrollmonitor nebenan das "Kunde ist 18"-Icon.

Die Zeit für chiplose RFID-Tags, die man mit einer Spezialtinte einfach
auf Papier druckt...

https://www.dezeen.com/2023/10/25/pulpatronics-paper-rfid-tags/
https://www.mdpi.com/2079-9292/9/10/1636
https://www.voltera.io/blog/copper-rfid-tag
https://ieeexplore.ieee.org/document/6600979

.... ist wohl noch nicht reif. Dann könnte man sich von dem ganzen
Kasperltheater komplett verabschieden. Ja,Elektrosmog. Natürlich. Macht
bekanntlich impotent.

Trotzdem muß ich REWE für diese Innovation und den Vertrauensvorschuß
jetzt mal ausdrücklich loben. Ist m. M. n. gleichbedeutend mit dem
Paradigmenwechsel, wo ALDI endlich Barcodekassen und Kartenzahlung
eingeführt hat. Erinnert noch wer die armen Kassenkräfte, die sich die
Preise des gesamten Sortiments merken mußten?

So, und jetzt könnt ihr gerne noch weiter den Grad an Innovationsfeindlichkeit
diskutieren, der in meinem Pragmatismus schlummert. Ich bin hier vorläufig
fertig.

Volker

Subject: Re: Tanken per App
From: Frank Kemper
Newsgroups: de.rec.motorrad
Date: Thu, 1 Feb 2024 19:35 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18
Path: i2pn2.org!i2pn.org!usenet.goja.nl.eu.org!3.eu.feeder.erje.net!feeder.erje.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: sampler...@googlemail.com (Frank Kemper)
Newsgroups: de.rec.motorrad
Subject: Re: Tanken per App
Date: 1 Feb 2024 19:35:36 GMT
Lines: 18
Message-ID: <l22a48Fgs53U1@mid.individual.net>
References: <kvg4ofFr264U1@mid.individual.net>
<slrnupb9is.4160.ak-3a@eternal-september.org>
<kvm4euFu4rbU1@mid.individual.net>
<kvvofpFo428U1@mid.individual.net>
<l00ftqFs9pgU1@mid.individual.net>
<l02rndF58u0U1@mid.individual.net>
<l02v1dFc399U1@mid.individual.net>
<l04j0sFkvfvU3@mid.individual.net>
<b4517ef0590fa2fdbfb2f66ff37ef6a854ae98fe.camel@bartheld.net>
<unlors$1oqh$1@news-cypress.fernuni-hagen.de>
<efd10c7d6d25cffb2527f6f878e79fbb635e6495.camel@bartheld.net>
<uo39rp$1tua$2@news-cypress.fernuni-hagen.de>
<e7e99025d24f8368f3c510c19642bffc52ee876c.camel@bartheld.net>
<uo3c37$1doi$2@news-cypress.fernuni-hagen.de>
<l0suudFhe6pU1@mid.individual.net>
<uonun6$q8c$1@news-cedar.fernuni-hagen.de>
<l1ama0F55adU1@mid.individual.net>
<upfp9q$1796$1@news-cypress.fernuni-hagen.de>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net iTZdWbal3TjDdHSes4zo6AfhXFr1ecray9DS9fbV2lIDwHciir
Cancel-Lock: sha1:H3AHk6WBYWPSmx0ws/ANas+bZ7Y= sha1:Qc6BxNttK6ZRN3Xg9xs47zr5MzU= sha256:00LmY1dXc+2ID+9zozlpBWYuZZLoqZER7KbxUxl9VHc=
User-Agent: NewsTap/5.5 (iPad)
View all headers

Franz Waldmann <waldi@rrr.de> wrote:
> Am 23.01.2024 um 21:36 schrieb Frank Kemper:
>
>> Meinst du, dass da ein innerer Zusammenhang zur fast schon überbordenden
>> Innovationsfreundlichkeit der Members dieser Newsgroup bestehen könnte?
>
> Ich gehe schwer davon aus. Früher war eh alles besser. Daher sind zum
> einen Neuerungen zu vermeiden, zum anderen setzt sich das Internet
> ohnehin nicht durch.

Na gut, das letzte ist ja unstrittig;-)

Frank

--
The whole IT runs on Caffeine

Subject: Re: Tanken per App
From: Frank Kemper
Newsgroups: de.rec.motorrad
Date: Thu, 1 Feb 2024 20:54 UTC
References: 1 2
Path: i2pn2.org!i2pn.org!usenet.goja.nl.eu.org!3.eu.feeder.erje.net!feeder.erje.net!fu-berlin.de!uni-berlin.de!individual.net!not-for-mail
From: sampler...@googlemail.com (Frank Kemper)
Newsgroups: de.rec.motorrad
Subject: Re: Tanken per App
Date: 1 Feb 2024 20:54:33 GMT
Lines: 176
Message-ID: <l22eo9Fhkh2U1@mid.individual.net>
References: <upfp9q$1796$1@news-cypress.fernuni-hagen.de>
<6c0ae7a6db6dba5702ef251320fd8b1a6500c371.camel@bartheld.net>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Trace: individual.net 0vIOIykyx0QgKbj5qc7RiwtS2uuheKhhx+FvLA5KQMErwoBRfT
Cancel-Lock: sha1:CDAKgywOaomAvq6ilVoNN64Bb0Y= sha1:WTDXpXIYptwyzSiSdf18PwzXQM4= sha256:+cURI7n1ZNKTv8UVGm+9tvLULrqI30h6d6tQ+Z/+UPM=
User-Agent: NewsTap/5.5 (iPad)
View all headers

Volker Bartheld <news2024@bartheld.net> wrote:
> On Thu, 2024-02-01 at 10:46 +0100, Franz Waldmann wrote:
>> Am 23.01.2024 um 21:36 schrieb Frank Kemper:
>>> Meinst du, dass da ein innerer Zusammenhang zur fast schon überbordenden
>>> Innovationsfreundlichkeit der Members dieser Newsgroup bestehen könnte?
>> Ich gehe schwer davon aus. Früher war eh alles besser. Daher sind zum
>> einen Neuerungen zu vermeiden, zum anderen setzt sich das Internet
>> ohnehin nicht durch.
>
> Das kannst und darfst Du natürlich. Für mich riecht "überbordende
> Innovationsfeindlichkeit" allerdings stark nach beleidigter Leberwurst, mit
> dieser Interpretation stehe ich nicht alleine da.
>
> Wenn man Skeptiker als rückwärtsgewandt diffamiert, könnte man den wortreichen
> Erlebnisbericht zu alternativen Zahlungsvorgängen an der Tankstelle auch als
> ebenso montotonen wie themaverfehlenden Erguß eines Techno-Fanboys abtun, der um
> jeden Preis eine gefühlte Innovation lobhudeln will, den proklamierten Nutzwert
> aber nicht plausibel rüberbringt.
>
> Vielleicht hilft es auch, ein wenig über den Tellerrand hinauszuschauen.
>
> Mir kommen die Früher-War-Alles-Besser-Gebetsmühle, der weinerliche Abgesang (s.
> auch Manfred Spitzer mit seiner "digitalen Demenz") und ihre zahlreichen
> Darreichungsformen tatsächlich schon zu den Ohren raus.
>
> So bin ich heilfroh über diverse Annehmlichkeiten dieses Jahrtausends und wäre
> als Jugendlicher wohl mit Tränen der Rührung in den Augen auf die Knie gesunken,
> hätte es easy installierbare Linuxe, haufenweise gratis Open-Source-Software,
> KiCad, PCBWay, 3D-Drucker und ein digitales Vierkanaloszi für 400 Schleifen
> direkt aus China gegeben. So mußte ich mir meinen 300-Baud-Akustikkoppler zwecks
> Internetzugang aus Radio-RIM-Einzelteilen vom Elektronikstrich selber bauen. Zu
> dessen Kalibration war aber ein DIY-Frequenz-nach-Spannungsconverter für das vom
> Taschengeld zusammengesparte Conrad-Voltcraft-Multimeter notwendig.
>
> Mit handgemalten Leiterbahnen auf einer kupferkaschierten Platine, heimlich in
> der Lasagneform auf Muttis Kochplatte mit SENO-Feinätzkristall
> (Dinatriumperoxodisulfat) fabriziert.
>
> Dann haben wir an irgendwelchen 2.-Hand-Golf-I-GTI geschraubt, natürlich kein
> Geld für einen pneumatischen Schlagschrauber und erst recht nicht
> für eine Hebebühne gehabt, was den Ausbau der am Laternenparkplatz vom Marder
> zerfressenen Antriebswellenmanschetten und den Einbau der wegen Tieferlegung nun
> kürzerer Antriebswellen nicht gerade erleichterte.
>
> Unvergessen auch ein am GTI wohl unvermeidbarer Frontschaden, wo die
> eingeknickten Längsträger mit Kettenwinden zwischen zwei Obstbäumen und
> Schweißbrenner "gerichtet" wurden. Nach Schweißung einiger Risse im
> Federbeintopf und Garagenlackierung mit zwei Kühlschrankkompressoren und Cola-
> Mehrwegflaschen als Druckspeicher dann die Hauptuntersuchung "ohne Mängel".
>
> Während man sich heute trotz 1'001 Assistenzsystemen regelmäßig in die Hose
> scheißt, eine Sitzheizung abonnieren muß, für den gesunden Menschenverstand
> offenbar eine App braucht und auf einer piekfein saubergelutschten und
> gepökelten Stadtstraße selbst geradeaus ohne betreutes Fahren nicht vom Fleck
> kommt. Und die Problemlösungskompetenz beschränkt sich auf die Betätigung der
> Schallzeichenanlage oder Lichthupe.
>
> Nur, damit wir uns nicht falsch verstehen:
>
> Meinem ollen 1986er Golf II mit kapriziösem 2E2-Pierburgvergaser weine ich keine
> einzige Träne nach. Dagegen ist der olympische Albtraum mit seiner
> Saugrohreinspritzung ja geradezu ein Muster an Zuverlässigkeit. Und als
> hocherfreuter Besitzer einer 2008 Suzuki RMZ450, die seither nicht einmal den
> Hauch einer Auffälligkeit zeigte, täte ich nichts lieber, als auch bei
> straßenzugelassenen Moppeds auf Einspritzanlagen zu setzen. Falls mir jemand ein
> Modell in der Gewichtsklasse bis 160kg empfehlen kann, welches keine beim Kunden
> reifende Banane von KTM ist (dazu evtl. mal auf mojomag.de recherchieren) und
> ohne Veräußerung einer Niere auf dem Spotmarkt für drogensüchtige Millionäre
> erschwinglich.
>
> Nein, der Verzicht auf 250kg schwere Schlachtschiffe, die wegen ihrer Masse
> natürlich auch mindestens 150PS brauchen, ist keine Innovationsfeindlichkeit.
> Oder dichten wir Heterosexualität nun auch zur sozialen Engstirnigkeit um oder
> kritisieren, daß Volker Frauen nicht attraktiv findet, die zwar kleiner aber
> dennoch schwerer sind als er selbst?
>
> Alldieweil ich beim Motorradfahren halt gerne einfach das Motorrad fahren würde
> und mich nicht mit irgendwelchem CarPlay-Bluetooth-Navi-Assistenzklimbim
> ablenken, wie für meine Zeitgenossen beim offenbar überaus langweiligen Verkehr
> auf öffentlichen Straßen unverzichtbar.
>
> Die Innovationshöhe bei der Verbesserung eines Vorgangs, wo es darum geht,
> möglichst schnell mit einer Zapfpistole eine brennbarte Flüssigkeit ins Fahrzeug
> zu füllen, hat sich mir auch nicht so recht erschlossen. Ohne jetzt im Lager der
> Verschwörungstheoretiker zu landen, die fürchten, eine kontrollsüchtige
> Illuminati trachte nach der Weltherrschaft und das Instrument dazu wäre die
> Abschaffung von Bargeld.
>
> Stichwort: Bezahlsysteme.
>
> Wie ihr ja alle wißt, nörgle ich gerne rum. Inbesondere, wenn es um
> halbarschig implementierten technischen Firlefanz geht, mit verschwindendem
> Nutzen bei gestiegenem Aufwand. DSGVO, Multifaktorauthentisierung,
> Compliancetheater, wissenschon. Wie ich allerdings neulich beim REWE City
> einkaufte, offenbarte sich der Grund für den Umbau der Gemüse- und Obstregale,
> der mir einige Tage Konservenfraß und 5km-Fußmärsche oder Radtouren zum nächsten
> EDEKA bescherte.
>
> Da hat man doch tatsächlich SB-Kassen hingestellt. Nicht nur ein verschämtes
> Alibiding, sondern gleich derer viere! Vorbei die Zeiten, wo dir das
> dauerlaufende Förderband die Ware aus der Hand reißt, während die Tippse
> an der Kasse die präzise geplante Sequenz wieder in einen Sauhaufen
> verwandelt, der sich am Abwurf staut - Tomaten, saure Sahne und scharfkantige
> Dosen in ebenso inniger wie zerstörerischer Verbindung. Natürlich während Dir
> drängelnde Kunden bereits ins Genick schnaufen oder mit dem Einkaufswagen die
> Hacken abfahren.
>
> Aber es kommt noch besser: Am Eingang hat es mobile DIY-Barcodescanner (40
> angeblich). So ein Teil greift man sich, scannt schon während des Einkaufs und
> zahlt dann ohne Wartezeit an der SB-Kasse. Halleluja! Daß ich das noch erleben
> darf. Und, ja, das könnte man SELBSTREDEND auch in einer App abbilden.
>
> [X] Dafür.
>
> Der Bedenkenträger wird natürlich sofort anmerken, daß damit dem Ladendiebstahl
> Tür und Tor geöffnet sei, plan- und ahnungslose Kunden die Kassen entweder
> kaputtspielen oder unter Verzweiflungsrufen nach dem Personal blockieren.
> Deswegen gibts nun eine Schranke, die Du mit dem Kassenbon aufmachen kannst.
> Immer gut, wenn sich das Fitzelchen Thermopapier ganz unten in der Mehrwegtasche
> befindet, BTDT.
>
> Außerdem darf man gespannt sein, wie oft diese Scanner unbeschadet runterfallen
> können (gibt keinen Haken oder Halsband dran) oder versehentlich mit nach Hause
> genommen werden. Natürlich muß man sich auch die Storno-Funktion genauer
> ansehen. Mit der Menüführung der SB-Kasse hatte ich jedenfalls keinerlei
> Probleme, auch mit losem Gemüse auf der Waage nicht. Einzig fehlt die
> Mehrfachtaste, Du legst also jede der 1'000 Schachteln Barilla-Aktions-Penne,
> die Du für den 3. Weltkrieg bevorraten willst, einzeln auf die Platte. Und bei
> Ab-18-Ware rufst Du entweder den IT-Techniker oder - PSSSST! - tippst
> unauffällig am Kontrollmonitor nebenan das "Kunde ist 18"-Icon.
>
> Die Zeit für chiplose RFID-Tags, die man mit einer Spezialtinte einfach
> auf Papier druckt...
>
> https://www.dezeen.com/2023/10/25/pulpatronics-paper-rfid-tags/
> https://www.mdpi.com/2079-9292/9/10/1636
> https://www.voltera.io/blog/copper-rfid-tag
> https://ieeexplore.ieee.org/document/6600979
>
> ... ist wohl noch nicht reif. Dann könnte man sich von dem ganzen
> Kasperltheater komplett verabschieden. Ja,Elektrosmog. Natürlich. Macht
> bekanntlich impotent.
>
> Trotzdem muß ich REWE für diese Innovation und den Vertrauensvorschuß
> jetzt mal ausdrücklich loben. Ist m. M. n. gleichbedeutend mit dem
> Paradigmenwechsel, wo ALDI endlich Barcodekassen und Kartenzahlung
> eingeführt hat. Erinnert noch wer die armen Kassenkräfte, die sich die
> Preise des gesamten Sortiments merken mußten?
>
> So, und jetzt könnt ihr gerne noch weiter den Grad an Innovationsfeindlichkeit
> diskutieren, der in meinem Pragmatismus schlummert. Ich bin hier vorläufig
> fertig.
>
> Volker
>
>


Click here to read the complete article

rocksolid / de.rec.motorrad / Re: Tanken per App

Pages:12
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.12
clearnet tor