Rocksolid Light

groups  faq  privacy  How to post  login

Message-ID:  

You will be singled out for promotion in your work.


rocksolid / de.sci.mathematik / Re: Logiker können nicht logisch denken.

SubjectAuthor
* Re: Logiker können nicht logisch denken.Ralf Goertz
`- Re: Logiker können nicht logisch denken.WM

1
Subject: Re: Logiker können nicht logisch denken.
From: Ralf Goertz
Newsgroups: de.sci.mathematik
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Thu, 2 May 2024 12:12 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29
Path: i2pn2.org!i2pn.org!news.hispagatos.org!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: me...@myprovider.invalid (Ralf Goertz)
Newsgroups: de.sci.mathematik
Subject: Re: Logiker können nicht logisch denken.
Date: Thu, 2 May 2024 14:12:14 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 35
Message-ID: <v0vvuu$3nv83$2@dont-email.me>
References: <utso8n$1afen$1@dont-email.me>
<l8atb2Fs078U1@mid.individual.net>
<uvrkv5$2bcgb$2@dont-email.me>
<uvtll9$2vp86$1@dont-email.me>
<uvtvid$31qqc$1@dont-email.me>
<uvvstb$3i9t5$1@dont-email.me>
<v00ugs$3p8aj$1@dont-email.me>
<v0137s$3qio8$1@dont-email.me>
<v02skp$978s$1@dont-email.me>
<v035jj$b1b9$1@dont-email.me>
<v0393q$b6ke$1@dont-email.me>
<v03bgv$c7k7$1@dont-email.me>
<v03ig5$dmri$1@dont-email.me>
<v03khn$e845$1@dont-email.me>
<v03r25$fhtd$1@dont-email.me>
<l8nd1dFopa6U1@mid.individual.net>
<v06l63$15mac$4@dont-email.me>
<l8qbe4F7ve0U1@mid.individual.net>
<v0bji7$2flha$2@dont-email.me>
<l8t36iFklatU1@mid.individual.net>
<v0bmh3$2g29r$2@dont-email.me>
<l8vq4bF2mh8U1@mid.individual.net>
<v0egfs$cq4$2@solani.org>
<l92fb6Fes9iU1@mid.individual.net>
<v0is67$c1q7$1@dont-email.me>
<l952mlFqp2uU1@mid.individual.net>
<v0o4eq$5krb$1@solani.org>
<v0su9p$3114c$1@dont-email.me>
<v0u620$3b2ta$3@dont-email.me>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
Injection-Date: Thu, 02 May 2024 14:12:15 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="566bfd40a8342c402a8f0170c9e41f6b";
logging-data="3931395"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX189fURwd/yhvoZM2M2Rn1Li"
Cancel-Lock: sha1:1ESd3pZlODpZ7LOO2dt8LwD/NoM=
X-Newsreader: Claws Mail 4.2.0 (GTK 3.24.41; x86_64-suse-linux-gnu)
View all headers

Am Wed, 1 May 2024 21:44:01 +0200
schrieb WM <wolfgang.mueckenheim@tha.de>:

> On 01.05.2024 10:25, Ralf Goertz wrote:

>> Äpfel, Birnen: Das eine ist eine Folge von Zahlenpaaren das andere
>> eine Folge von unendlichen Matrizen mit Einträgen aus {X,O}.
>
> Matrizen dienen in der Mathematik zum Ersatz für weniger geordnetes
> Rechnen mit Gleichungen.

Ach ja, welche weniger geordneten Gleichungen stellen deine X-O-Matrizen
gleich noch dar? Ich kenne in dem Zusammenhang eigentlich hauptsächlich
Koeffizientenmatrizen linearer Gleichungssysteme, z.B. für die
Gleichungen 3x-4y=0 und 5x-7y=3 die Matrix M

3 -4
5 -7

so dass man das System durch M*(x,y)^T=(0,3)^T vereinfacht ausdrücken
kann und die Lösung dann durch invertieren von M:

7 -4
5 -3

und anschließender Multiplikation von links an die Matrix-Gleichung
findet. Dadurch eliminieren wir auf der linken Seite M und das Ergebnis
steht da: (x,y)^T=M^1*(0,3)^T, in diesem Fall also x=-12 und y=-9. Die
Vereinfachung ist besonders dann gegeben, wenn wir das Ergebnis für
mehrere Zielvektoren benötigen, denn wir können uns für alle weiteren
die Invertierung von M sparen. Welche weniger geordneten Rechnungen
vereinfachen sich mit der unendlichen X-O-Matrix, die an der Stelle 42
deines Cantor-Nachbaus vorkommt? Wie rechnet man mit X und O?

Subject: Re: Logiker können nicht logisch denken.
From: WM
Newsgroups: de.sci.mathematik
Organization: A noiseless patient Spider
Date: Thu, 2 May 2024 13:46 UTC
References: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
Path: i2pn2.org!rocksolid2!news.neodome.net!news.mixmin.net!eternal-september.org!feeder3.eternal-september.org!news.eternal-september.org!.POSTED!not-for-mail
From: wolfgang...@tha.de (WM)
Newsgroups: de.sci.mathematik
Subject: Re:_Logiker_können_nicht_logisch_denken.
Date: Thu, 2 May 2024 15:46:35 +0200
Organization: A noiseless patient Spider
Lines: 38
Message-ID: <v105fr$3rs87$6@dont-email.me>
References: <utso8n$1afen$1@dont-email.me> <l8atb2Fs078U1@mid.individual.net>
<uvrkv5$2bcgb$2@dont-email.me> <uvtll9$2vp86$1@dont-email.me>
<uvtvid$31qqc$1@dont-email.me> <uvvstb$3i9t5$1@dont-email.me>
<v00ugs$3p8aj$1@dont-email.me> <v0137s$3qio8$1@dont-email.me>
<v02skp$978s$1@dont-email.me> <v035jj$b1b9$1@dont-email.me>
<v0393q$b6ke$1@dont-email.me> <v03bgv$c7k7$1@dont-email.me>
<v03ig5$dmri$1@dont-email.me> <v03khn$e845$1@dont-email.me>
<v03r25$fhtd$1@dont-email.me> <l8nd1dFopa6U1@mid.individual.net>
<v06l63$15mac$4@dont-email.me> <l8qbe4F7ve0U1@mid.individual.net>
<v0bji7$2flha$2@dont-email.me> <l8t36iFklatU1@mid.individual.net>
<v0bmh3$2g29r$2@dont-email.me> <l8vq4bF2mh8U1@mid.individual.net>
<v0egfs$cq4$2@solani.org> <l92fb6Fes9iU1@mid.individual.net>
<v0is67$c1q7$1@dont-email.me> <l952mlFqp2uU1@mid.individual.net>
<v0o4eq$5krb$1@solani.org> <v0su9p$3114c$1@dont-email.me>
<v0u620$3b2ta$3@dont-email.me> <v0vvuu$3nv83$2@dont-email.me>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Injection-Date: Thu, 02 May 2024 15:46:36 +0200 (CEST)
Injection-Info: dont-email.me; posting-host="e70f403907367e784a3cd87ce162c976";
logging-data="4059399"; mail-complaints-to="abuse@eternal-september.org"; posting-account="U2FsdGVkX1/RFn35oW79J1/LI65zqouoZuTQJAjcIQw="
User-Agent: Mozilla Thunderbird
Cancel-Lock: sha1:2BMJ2CEITFELp7ti1lc4/zZxayI=
In-Reply-To: <v0vvuu$3nv83$2@dont-email.me>
Content-Language: en-US
View all headers

On 02.05.2024 14:12, Ralf Goertz wrote:
> Am Wed, 1 May 2024 21:44:01 +0200
> schrieb WM <wolfgang.mueckenheim@tha.de>:

>> Matrizen dienen in der Mathematik zum Ersatz für weniger geordnetes
>> Rechnen mit Gleichungen.
>
> Ach ja, welche weniger geordneten Gleichungen stellen deine X-O-Matrizen
> gleich noch dar?

Ich habe die Zuordnung zwar nicht in Form von Gleichungen, sondern in
Form von Text für die ersten Schritte angegeben, hätte aber auch
Gleichungen formulieren können:

Der Index 1 bleibt bei 1/1, dem ersten Term der Folge.
Der nächste Term, 1/2, erhält den Index 2, der seiner Ausgangsposition
2/1 entnommen wird.
Dann wird der Index 3 von 3/1 für die Indizierung von 2/1 verwendet.
Dann wird der Index 4 von 4/1 für die Indizierung von 1/3 verwendet.

> Welche weniger geordneten Rechnungen
> vereinfachen sich mit der unendlichen X-O-Matrix, die an der Stelle 42
> deines Cantor-Nachbaus vorkommt? Wie rechnet man mit X und O?

Es ging mir darum, die Zurodnung möglichst einfach verständlich
darzustellen. Ich hätte auch, nachdem ich die Bijektion der n mit den
n/1 erklärt habe, einfach Cantors schöne Formel angeben können
k = (m + n - 1)(m + n - 2)/2 + m,
die er ja auch mit Beispielen verdeutlicht hat:
1/1, 1/2, 2/1, 1/3, 2/2, 3/1, 1/4, 2/3, 3/2, 4/1, 1/5, 2/4, 3/3, 4/2,
5/1, 1/6, 2/5, 3/4, 4/3, 5/2, 6/1, ...

(Daher weiß ich auch, dass niemand eine Zuordnung Cantors angeben kann,
die bei mir fehlt.)

Gruß, WM


rocksolid / de.sci.mathematik / Re: Logiker können nicht logisch denken.

1
server_pubkey.txt

rocksolid light 0.9.12
clearnet tor